Gefährlicher Trend oder tolle Leidenschaft?

Im Internet kann man nahezu alles machen. Egal ob es sich darum dreht einen neuen Partner zu finden, einen günstigen Einkauf zu tätigen, heimlich Erwachsenenvideos anzuschauen, sich eine Großpackung Taschentücher bei eBay zu bestellen oder einfach ein Spielchen zu wagen. Hier manifestiert sich in den letzten Jahren immer mehr der Trend hin zum Online Casino. Wer einmal eine Vergleichsseite wie top5 online casinos besucht hat wird schnell festgestellt haben das es so viele unterschiedliche Online Casinos gibt wie Shopseiten im Internet. Das Angebot ist kaum überschaubar und jedes Casino versucht mit eigenen Ideen die Kunden zu locken.

Sicherlich ist das zocken im Internet eine ganz eigene Branche. Es muss dabei nicht um ein Online Casino gehen, es reicht wenn man sich aktuelle Spielkonsolen anschaut. Hier ist der Trend auch ganz klar bei einer permanenten Internetverbindung zu suchen. Aber gerade das anonyme Online Glücksspiel im Internet ist natürlich eine recht einfache Sache. Hier können Spieler schnell und ohne großes Aufsehen viel Geld verlieren, Haus und Hof verspielen. Während unser Umfeld es sicherlich mitbekommen würde, wenn wir im großen Stil Geld verspielen, ist es online nur schwer zu erkennen.

Sicherlich wird es für jeden der Gefahr läuft Spielsüchtig zu werden ein einfaches sein seine Sucht im Internet zu befriedigen. Hier gibt es keine bis gar keine Aufsicht und es wird kaum jemand merken. Je nachdem mit welcher Zahlungsmethode wir bei einem Online Casino bezahlen können wir theoretisch sogar auf Pump zocken. Man denke einfach nur an Zahlungsdienste wie Paypal, die einen Händler bezahlen und dann später erst das Geld bei den Kunden abbuchen.

Die Gefahr im Internet Glücksspielsüchtig zu werden ist also durchaus keine geringe. Hier ist höchste Vorsicht geboten, aber dennoch muss man natürlich sagen das uns das Internet auch alles mögliche zur Verfügung stellt. Jeder, der gerne Casinospiele spielt, wird auch im Internet gratis Plattformen finden, auf denen solche Spiele angeboten werden. Man muss nicht immer um Geld spielen. Auch andere Onlinespiele wie zum kooperative und/oder kompetitive Spiele gibt es zur genüge. Wer Spieleplattformen wie King.com besucht wird hier eine Menge Spiele finden, die man gegen andere Spielen kann, ganz ohne dafür zu bezahlen.

Sicherlich gibt es kein klassisches Free-to-Play Modell. Das ist ein Mythos, denn es ist so gut wie unmöglich in den meisten F2P Spielen auch wirklich komplett ohne Investition auszukommen. Selbstverständlich wollen die Hersteller und Anbieter solcher Spiele auch mal Geld verdienen und es ist eigentlich schon recht großzügig wenn man bedenkt das viele Spiele sehr weit spielbar sind, ohne das man dafür investieren muss. Erst später im Spiel sollte man bereit sein auch einmal ein bisschen Geld zu investieren. Der einzige Unterschied zum klassischen Vollpreisspiel ist hier, das man später immer mehr investieren soll und höhere Summen anlegen muss um überhaupt noch dabei bleiben zu können und nicht dort stehen zu bleiben, wo man vorher schon war…

Bookmark and Share


 

Mein inqueery