Mandanzz - 29. Geburtstag

29 Jahre sind viele der MANDANZZ-Besucher heute noch nicht. Die MANDANZZ sehr wohl! Sie ging im Dezember 1987 als MANDANCE an den Start. Man dachte nicht in den kühnsten Träumen daran, dass dieses Party-Projekt so lange laufen könnte – ist die Partyszene doch meist etwas kurzlebiger. Mit dem ersten Internetauftritt 1998 bekam die Homoparty den neuen Schreibstil „MANDANZZ“. So wurde sie weit über die Rhein-Ruhrgrenzen hinaus bekannt und beliebt – damals noch in der Zeche Carl in Essen.

2009 sah man sich gezwungen, Stadt und Location zu wechseln und fortan fand die MANDANZZ im Stahlwerk – Düsseldorf statt. Die meisten Gäste zogen mit ins Stahlwerk und viele neue kamen hinzu. Das ist nun auch schon wieder mehr als 7 Jahre her. Und der Anfang all dieser Mandanzzerei liegt jetzt tatsächlich bereits 29 Jahre zurück! Eigentlich unglaublich! Aber, inzwischen zweifellos grauhaarig, stark befaltet und verknittert, dem Siechenheim weit näher als der Muckibude: Es tut den Veranstaltern furchtbar leid: Sie lieben ihre Gäste und die MANDANZZ noch immer und mehr denn je!

Und das will gefeiert werden: Am 10. Dezember steigt die große Geburtstagssause!

Das große Deejay Line-up:

Halle: Pop | Charts 
Felix Jackson und Janplayer

Club: Techno | Tech House
Addicted, Windfuhr und Special Guest Rony Golding

In der Lounge findet man etwas Ruhe für eine kleine Feierpause. Als Überraschung gibt es die ganze Nacht gratis Popcorn und Zuckerwatte - frisch zubereitet!

Ein besonderes Highlight gibt es noch on top: Die Sanitäranlage wird für diese besondere Nacht "Zur Goldenen Renate“. Auch dort wird es bis zum Morgengrauen Discoambiente und Beschallung vom Feinsten geben!

Alle Informationen findet man direkt in der Facebook-Veranstaltung.

Bookmark and Share
Das könnte dich auch interessieren


 

Mein inqueery