Regionales

"Hier. Und Jetzt!" in Dortmund

Direkt im Saarlandstraßenviertel in Dortmund, einem Café und Kneipenviertel in der südlichen Innenstadt, findet man hier und jetzt einen idyllischen Ort. Fast an der gleichen Stelle, an der es damals, unter der Leitung von Johannes Storf, das "Café Blu" gab, dass 2005 leider geschlossen wurde. Im Blu hat die Inhaberin des "Hier. Und Jetzt.", Birte Wiechers, fünf Jahre lang gekellnert. Weiterlesen »

Lesbisch-schwules Tanzturnier in Bielefeld

Tanzen - und das den ganzen Tag lang. So lautete die Devise am 27. März in Bielefeld. An diesem Tag veranstaltete die Tanzabteilung des schwul-lesbischen Sportvereins Warminia zum bereits zwölften Mal ihr Tanzturnier in Verbindung mit dem jährlichen Frühlingsball. Um diesen Wettbewerb für gleichgeschlechtliche Paare zu erleben, der als solcher in Nordrhein-Westfalen einzigartig ist, reisten einige Teilnehmer sogar aus Hamburg an. Weiterlesen »

Neue Party in Mülheim: Candy!

In Mülheim wird es süß! Am 23. Mai, also Pfingstsonntag, feiert "Candy – Clubbing for gays & friends" eine fulminante Premiere im wunderschönen "Nightstyle Club". Retro trifft auf Modern Art. Weiterlesen »

Sommerblut-Kulturfestival

Rund 185 Veranstaltungen in 43 Spielstätten hat die neunte Ausgabe des Internationalen „Sommerblut“-Kulturfestivals zu bieten. Zur „Vielfalt Leben“ (so das Motto in diesem Jahr) zählen natürlich auch wieder viele Highlights speziell für das schwul-lesbische Publikum. Weiterlesen »

Neues ColognePride-Motto

Die Organisatoren wollen gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und schwul-lesbische Emanzipation mit den kommenden Gay Games verbinden. Diese Brücke schlägt auch eine Fotokampagne mit acht Teilnehmer(inne)n der Spiele. Als „Hochmut“ wollte KLuST-Vorstand Markus Danuser den „Stolz“ (das sich an das englische „Pride“ anlehnt) nicht verstanden wissen. Weiterlesen »

Kampf dem Rasenmäher

Die Mitglieder der Stadt-AG Lesben, Schwule und Transgender sind sich uneinig über das richtige Vorgehen in der Krise. Der Rotstift zieht seine empfindlichen Kreise: Erhielten die sozialen Träger mangels eines gültigen städtischen Haushalts zunächst noch Abschlagszahlen nach dem Ansatz aus 2009, wurden mit Beginn des zweiten Quartals... Weiterlesen »

Cologne Leather Pride zu Pfingsten

Zwei Wochen, nachdem der/die neue Ministerpräsident(in) feststeht (oder auch nicht), bekommt das Land seinen neuen Ober-Fetisch-Kerl. Und auch die Liebhaber beinahe aller Spielarten kommen beim Cologne Leather Pride wieder zu ihrem Recht, ausgetragen vom Club Rheinfetisch. Weiterlesen »

Queens in the kitchen: mit Alessandro

Nach elf unglaublichen Homestorys und tollen Gastgebern ließen wir uns zum großen Einjährigen von einem ganz besonderen Freund die Ei- und Tonleiter raufjagen und nebenbei noch erklären, wie man(n) eine Auster richtig ausschleckt: Alessandro Uddin! Weiterlesen »

Im Gespräch mit Philipp Tanzer

2004 wurde Philipp Tanzer zum German Mr Leather gewählt. Er nannte sich „Krieger“, was ganz gut zu seinen Markenzeichen, dem Ganzkörper-Tattoo passt. Seine Aufgabe als Vorzeige-Lederkerl nahm er gewissenhaft wahr und drehte unter dem Pseudonym Logan McCree einige erfolgreiche Filme fürs amerikanische Pornolabel „Raging Stallion“. Weiterlesen »

10 Jahre Alex und Dolores von Cartier

10 Jahre steht Alexander Rohr alias Dolo im Café Klatsch und bedient nicht nur, er unterhält im Wortsinn die Gäste. Wir sprachen mit Alex und seiner bösen Zwillingsschwester Dolores von Cartier, der Königin des Mannheimer Soul. Weiterlesen »
 

Mein inqueery