Lifestyle
   12 Jahre
Foto: Düsseldorf Manager

Skandinavische Erfolgsgeschichte

Tradition verpflichtet – so kann man das Geheimnis von Lauritz.com beschreiben. Das bereits 1885 in Kopenhagen gegründete Auktionshaus wurde vor 10 Jahren aufgekauft und in ein Internetauktionshaus umgewandelt. Und aus einer Filiale sind mittlerweile 17 geworden. Während sich die Marke in Dänemark bereits etabliert hat, steht der deutsche Markt noch am Anfang. Eine Filiale der dänischen Mutter befindet sich in Düsseldorf in der Himmelgeister Str. 50. Hier kann man das von Oma geerbte Kaffeeservice, den Kerzenleuchter vom Flohmarkt und ungeliebte Geschenke kostenlos zur Taxierung bringen. "Manchmal können da wahre Schätze dabei sein", so Zoran Kujundzic, Inhaber der Düsseldorfer Filiale. "So konnten wir bereits einige namhafte Designklassiker vor dem bitteren Ende bewahren. Oft ist das zunächst unscheinbare etwas ganz Besonderes. Man muss die Details erkennen können."

Wer sich neu einrichten möchte, der findet hier ganz bestimmt etwas. Auch Schmuck und Uhren, sowie Gemälde und Antiquitäten werden angeboten. Das Konzept ist klar und einfach. Auktionen sollen allen zugänglich gemacht werden, getreu dem Firmenmotto "Auctions to the people". Dabei nimmt Lauritz.com einen modernen und innovativen Platz innerhalb des traditionellen Auktionswesens ein. "Wir wollen bewusst anders sein und dieser Branche den elitären Touch nehmen, allerdings ohne Snob-Effekt", so Kujundzic. Das Unternehmen ist geprägt durch die ethnische Vielfalt seiner Mitarbeiter und durch das große Warenangebot.

Einfach mal reinschauen unter www.lauritz.com und losbieten. Und wer auf Designklassiker abfährt, sollte sich den 7.Oktober vormerken. Hier startet die Düsseldorfer Filiale eine Sonderauktion zu diesem Thema.

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden