Gesellschaft
   5 Jahre
Foto: Giovanni Dall'Orto/ Wikimedia Commons

Eheöffnung in Florida ab Dienstag

Ein Richter in Tallahassee hat angeordnet, dass die Standesämter im gesamten Bundesstaat Florida ab kommenden Dienstag auch Eheschließungen zwischen gleichgeschlechtlichen Paaren vornehmen müssen. Bezirksrichter Robert Hinkle erklärte, seine entsprechende Entscheidung vom August gelte nicht nur im Washington County, sondern in ganz Florida. Beamte, die seine Entscheidung ignorierten, könnten von den betroffenen Paaren auf Schadensersatz verklagt werden.

Das Tauziehen um die Eheöffnung in Florida zieht sich bereits seit dem Frühjahr hin. Als Richter in immer mehr Bundesstaaten die entsprechende Gleichbehandlung anordneten (inqueery berichtete), versuchte die Community, dies auch in dem Sonnenstaat durchzusetzen. Richter Hinkle hatte seine Entscheidung aber zunächst ausgesetzt, um dem Staat die Möglichkeit zu geben, in Berufung zu gehen. Grund dafür war ein Verfassungszusatz, der 2008 bei einer Volksabstimmung in Florida eine Mehrheit fand, nachdem eine Ehe nur zwischen Mann und Frau geschlossen werden kann. Nachdem der Oberste Gerichtshof die Berufung abgelehnt hatte, kam es nun zur endgültigen Entscheidung. Florida wird damit der 36. Bundesstaat, in dem Schwule und Lesben die Ehe eingehen dürfen.

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden