Gesellschaft
   9 Jahre
Foto: Abbott

Etappenziel Hannover

18 HIV-positive Läuferinnen und Läufer trainieren seit Februar für ihren sportlichen Traum: den Berlin-Marathon am 30. September. Jetzt steht das Team der Initiative B42 des Gesundheitsunternehmens Abbott vor seinem ersten Etappenziel: Beim TUI-Halbmarathon in Hannover prüfen die Männer und Frauen am kommenden Sonntag ihre bisherigen Trainingserfolge.

Der Weg ist das Ziel

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist jedoch schon der Weg das Ziel: Sie kämpfen nicht nur gegen ihren inneren Schweinehund, sondern möchten mit dem Laufen auch ein Zeichen setzen: Ein Zeichen für mehr Solidarität und Toleranz gegenüber Menschen mit HIV, für eine Welt ohne Stigmatisierung und mit gleichen Chancen, unabhängig von einer HIV-Infektion. Aids-Aktivist und Europäer des Jahres 2009 Joachim Franz: "B42 hat sich, ob unter Menschen mit HIV oder in der Läuferszene, einen Namen gemacht. 600 Fans, die unter diesem Label laufen, sprechen für sich.“ Daher freut sich das Team natürlich schon am kommenden Sonntag in Hannover über Anfeuerung am Rande der Strecke!

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden