Gesellschaft
   5 Jahre
Foto: Edgar Jiménez/ Wikimedia Commons

Nichts Neues aus dem Vatikan

Die Katholische Kirche bleibt bei ihrer bisherigen Einstellung zu Homosexualität: Diese Menschen müssen respektvoll behandelt werden und dürfen nicht diskriminiert werden, gleichgeschlechtliche Beziehungen können aber keinesfalls toleriert oder gar anerkannt werden. Anderslautende Vorschläge, die in den letzten zwei Wochen in der Synode in Rom diskutiert worden waren, bekamen nicht die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit.

Papst Franziskus (Foto) hatte die Synode zu den Themen Familie und Ehe einberufen, daran nahmen knapp 200 hohe kirchliche Würdenträger aus aller Welt teil. Bei dieser Versammlung wurde erstmals ganz offen über den Gegensatz zwischen der Lehre und der Lebenswirklichkeit der Menschen gesprochen. Zur Abstimmung stand ein vorsichtig formuliertes Dokument, in dem von „positiven Aspekten“ gleichgeschlechtlicher Beziehungen gesprochen wurde, weil auch hier soziale Verantwortung für den Partner übernommen werde. Am Ende stellte sich aber heraus, dass insbesondere die Bischöfe aus anderen Erdteilen, vor allem aus Afrika, von einer solchen Sichtweise nichts hielten. Die Zwei-Drittel-Mehrheit wurde bei 118 Ja- und 62-Nein-Stimmen allerdings nur knapp verfehlt. Da war das Ergebnis bei dem anderen heißen Thema, der Zulassung von wiederverheirateten Geschiedenen zum Abendmahl, mit 104 zu 74 deutlicher ausgefallen.

Die Arbeitsgruppe Homosexuelle und Kirche (HuK) und das Netzwerk katholischer Lesben (NkaL) zeigten sich vom Ergebnis der Synode enttäuscht. Die Tatsache, dass diese Fragen erstmals offen diskutiert worden seien, sei „nur ein kleiner Schritt beim Aufholen des langjährigen Reformstaus“. Die Teilnehmer der Synode sollten nun das Gespräch mit christlichen Schwulen und Lesben suchen. Außerdem müsse die nächste Synode im Jahr 2015 engagiert gegen die Verfolgung von Homosexuellen in vielen Staaten Position beziehen.

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden