Gesellschaft
   5 Monate

Pride-Wochenende in Düsseldorf

Auch wenn COVID-19 die Pridesaison 2020 sehr einschränkt, Stolz auf Abstand zu zeigen lassen sich die Rheinländer nicht nehmen.

Demos, Straßenzüge, Partys! Das ist es, was die Pridesaison für viele jedes Jahr bedeutet. Schönes Wetter, viele Menschen und lange Nächte, doch nicht in diesen Zeiten. Wo Abstand, Schutzmasken und Plexiglas unseren Alltag durchziehen müssen Vereine und Städte in Deutschland umplanen oder Veranstaltungen verschieben.

Flaggenhissung am Rathaus

 

Oberbürgermeister Thomas Geisel hat gestern mit Vertretern die Regenbogenflagge am Düsseldorfer Rathaus gehisst. Ein wichtiges Zeichen für die Weltoffenheit der Landeshauptstadt NRW.

 

 

Zusammen mit dem Vorsitzenden des CSD Düsseldorf e.V. Kalle Wahle und der Diversity Beauftragten der Stadt Jana Hansjürgen, betonte der Oberbürgermeister, wie wichtig Respekt und Toleranz für die Stadt und ihre Bewohner sind. 

 

Alle Live-Videos von der Aktion findet ihr auf der Facebook-Seite des Vereins.

 

 

Dieses Wochenende in Düsseldorf hat noch viel mehr zu bieten:

STONEWALL RIOTS COME-TOGETHER

Am Samstag Abend findet eine Zusammenkommen im Biergarten des zakks statt. Bitte beachtet die Hinweise, es gibt ausschließlich Online-Tickets. Alle Infos zur Veranstaltung findet ihr hier.

"Protest kann nicht nur digital ausgetragen werden. Auch wenn es in schweren Zeiten an jedem einzelnen von uns liegt, aufeinander zu achten und dies dann mit Abstand –
PRIDES GEHÖREN AUF DIE STRASSE! In der Anonymität des Internets verhallen unsere Forderungen, wird unsere Anzahl, unsere Vielfalt übersehen oder weggeklickt."

Hier gibt's die Tickets.


Tour de Rainbow - CSD DEMO 2020

Am Sonntag den 28.06., dem ursprünglichen Datum der Aufstände auf der Christopher Street, finden in der Düsseldorfer Innenstadt parallel zwei Demonstrationszüge statt, einer per Fahrrad, der andere zu Fuss. Unter dem Motto "Tour de Rainbow". 

Ab 13 Uhr wird sich auf dem Schadowplatz versammelt und ab 14 Uhr in einer schönen Route über die KÖ (Königsallee) und entlang des Rheinufers zum Rathausplatz gezogen. 

Die genauen Zeiten, Infos zu den Routen und die geltenden Sicherheitshinweise findet ihr auf der Facebook-Seite des Vereins.

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden