Gesellschaft
   9 Jahre
Foto: LSVD

Schwuler Maulwurf

Der dank Wikileaks geoutete "junge, aufstrebende" Zuträger der US-Botschaft aus den Reihen der FDP hat einen Namen bekommen. Der 42-jährige Helmut Metzner war nicht nur Büroleiter von Parteichef Guido Westerwelle, er amtiert auch als Bundesvorstand des Lesben- und Schwulenverbands in Deutschland (LSVD).

MunterMacherMetzner

In seinem eigenen Blog schon zeigt sich Helmut Metzner sehr mitteilungsfreudig, was mitunter leicht skurrile Formen annimmt. "Zwei Grundregungen des liberalen Menschen sind: Das kann doch nicht angehen! Das lasse ich mir nicht gefallen! Aus diesem Grund habe ich schon früh ausdrucksstarke Formen des politischen Protests entwickelt, um gegen herrschende Missstände anzugehen", erzählt er dort von seiner Motivation.

"Die erste solche politische Aktivität verlief schmerzhaft. Auf einem Kinderspielplatz wollte ich mich gegen die Zwänge der Physik wehren und flog befördert durch die Zentrifugalkraft aus dem Kinderkarussell, das mich noch eben so angenehm unterhielt. Ich gestehe offen: Dabei bin ich auf den Kopf gefallen. Und hatte eine leichten Dachschaden, der aber mit sieben Stichen behoben werden konnte."

"Ansehen und Aufsehen" gehören für den gebürtigen Franken zusammen. "Im Zeitalter des Infotainment, dass man vielleicht beklagen, mit Sicherheit aber nicht verhindern kann, reicht es längst nicht mehr nur die richtigen Ideen zu haben. Man muss sich auch Gehör verschaffen. Ich versuchte dies durch unkonventionelle Aktionen, die politische Forderungen in lebendige Bilder umsetzen und liberales Lebensgefühl vermitteln sollten."

Eigens zu diesem Zwecke zog Metzner mehrfach in einem Hasenkostüm durch die Gegend, um "blau und gelb gefärbte hart gekochte Eier" zu verteilen, zuletzt 2001 beim CSD in Berlin.

Diskretes LSVD-Engagement

Auf seinem 21. Verbandstag am 5. April 2009 wählten die anwesenden Mitglieder Metzner in den Bundesvorstand des Lesben- und Schwulenverbands. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Michael Kauch freute sich damals sehr über die "liberale Stimme" in der Homo-Organisation: "Ich kenne Helmut Metzner aus langjähriger Zusammenarbeit und bin mir sicher, dass sowohl der LSVD als auch die Bürgerrechtspartei FDP von der stärkeren Vernetzung profitieren werden."

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden