Gesundheit
   4 Wochen

CBD Blüten – legaler Hanf für die Gesundheit?

CBD-Präparate lösten in den vergangenen Jahren einen regelrechten Boom aus. Der Grund: CBD wird mit gesundheitsförderlichen Eigenschaften in Verbindung gebracht. Neben CBD-Ölen wächst das Interesse an CBD Blüten, die unverarbeitet zum Beispiel als Tee oder mit einem Vaporizer genossen werden.

Doch was sind CBD Blüten? Wie wirken sie und wie werden sie verwendet? Und sind die Blüten tatsächlich legal erhältlich? Dieser Artikel liefert Antworten!

Was sind CBD Blüten?

CBD Blüten sind die Knospen der weiblichen Nutzhanfpflanze, deren Anbau durch einen zertifizierten Betrieb innerhalb der Europäischen Union stattfindet und regelmäßigen Kontrollen durch Behörden unterliegt. So wird sichergestellt, dass die Pflanzen nicht psychoaktiv wirken und der Konsum der verarbeiteten Produkte keine Rauschzustände auslöst.

CBD Blüten von Mega Market CBD enthalten die höchste Konzentration an Cannabidiol (CBD).

 

Was ist CBD?

Cannabidiol, kurz CBD, ist neben THC (Tetrahydrocannabinol) der bekannteste Vertreter der Phytocannabinoide der weiblichen Hanfpflanze. Der chemischen Verbindung werden gesundheitsförderliche Eigenschaften nachgesagt.

 

Was unterscheidet CBD und THC?

  • Tetrahydrocannabinol (THC) wirkt psychoaktiv – Anwender werden “high”.
  • Cannabidiol (CBD) wirkt nicht psychoaktiv und löst keine Rauschzustände aus. Der Wirkstoff soll angstlösend, beruhigend und entzündungshemmend wirken.

 

Wie wirken CBD Blüten?

Im medizinischen Bereich wird CBD schon länger eingesetzt, um Parkinson, Multiple Sklerose und Epilepsie zu behandeln. Möglich ist dies, da der menschliche Körper über ein Endocannabinoid-System verfügt. Endocannabinoide sind körpereigene Botenstoffe, die auf die gleichen Rezeptoren wirken wie die Phytocannabinoide THC und CBD. Die bekanntesten Cannabinoid-Rezeptoren sind CB1 und CB2.

Der Rezeptor CB2 im zentralen und peripheren Nervensystem und im Immunsystem gilt als Zielstruktur von CBD. So wird angenommen, dass CBD, etwa eingenommen in Form eines Tees aus CBD Blüten, entzündungshemmende und angstlösende Wirkungen erzielen kann, indem es auf den Rezeptor einwirkt.

 

Wie werden CBD Blüten verwendet?

Hanfblüten können wie Tabak verwendet werden, indem man sie zerkleinert und raucht oder mittels eines Vaporizers verdampft. So werden die Wirkstoffe schonend aus dem Produkt herausgelöst.

Darüber hinaus können CBD Blüten als Tee konsumiert werden. Dafür wird circa ein gehäufter Teelöffel Tee mit kochendem Wasser aufgegossen und mit Fett wie Kokosfett versetzt. Das Fett bewirkt, dass die Wirkstoffe optimal vom Körper verwertet werden können. Nach einer Einwirkzeit von 15 Minuten kann der Tee genossen werden. Fruchtaromen sorgen für einen angenehmen Geschmack.

 

Sind CBD Blüten in Deutschland legal erhältlich?

CBD-Produkte fallen in Deutschland nicht unter das Betäubungsmittelgesetz und können im Novel-Food-Katalog als neuartiges Lebensmittel mit den zulässigen Sicherheitsüberprüfungen durch die European Food Safety Authority (EFSA) gelistet werden. Voraussetzung ist, dass sie aus europäischen Anbaugebieten stammen und einen THC-Gehalt von maximal 0,2 Prozent nicht überschreiten.

Die Ausnahme bilden jedoch CBD Blüten. Sie dürfen in Deutschland nicht legal erworben werden. Der Grund: Selbst, wenn der THC-Gehalt gering ausfällt, kann ein Missbrauch zu Rauschzwecken nicht ausgeschlossen werden.

Sowohl im gewerblichen Bereich als auch im wissenschaftlichen Bereich dürfen CBD Blüten aus Nutzhanfpflanzen mit dem vorgeschriebenen THC-Maximalgehalt legal Verwendung finden. Verkauft werden CBD Blüten von manchen Händlern dennoch, indem sie eine rechtliche Grauzone nutzen und die Produkte zum Beispiel mit der Aufschrift “Urprodukt – nicht zur Einnahme bestimmt” versehen.

 

Fazit

Unter CBD Blüten versteht man die Knospen weiblicher Nutzhanfpflanzen. Sie enthalten eine hohe Konzentration Cannabidiol (CBD), das im Vergleich zu THC nicht psychoaktiv wirkt. CBD dockt an Rezeptoren des menschlichen Endocannabinoid-Systems an und soll so angstlösende, beruhigende, entzündungshemmende Wirkungen erzielen.

Die Blüten werden geraucht, über einen Vaporizer verdampft, als Tee konsumiert oder als Bestandteil in Nahrungsmittel eingearbeitet. In Deutschland sind CBD Blüten nicht legal erhältlich, da ein Missbrauch zu Rauschzwecken nicht ausgeschlossen werden kann.

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden