Aufgrund der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus werden derzeit fast alle Termine abgesagt und Locations bleiben geschlossen. Bitte checkt daher vor jedem Besuch noch mal beim Veranstalter, ob der Termin stattfindet oder die Location geöffnet ist. Bleibt gesund! Bis bald!

Burgtorclub

Adresse:
Burgwall 17, 44135 Dortmund
Kontakt:
Kategorien:
Bars in Dortmund, Dortmund
Bewertung:
5
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Burgtorclub - nächste Termine

07.04.20:00KulturMusic, Dates & Drinks Der Szeneladen für Schwule / Lesben, Travestie und vieles mehr. Fine und Bodo eröffneten vor über 45 Jahren das mittlerweile älteste Szenelokal für Schwule und Lesben in Dortmund und NRW. Am 13.12.2018 war 45 jähriges Jubiläum. Innerhalb der ersten Jahre gelang es Bodo (t) und Fine, den Burgtorclub in Dortmunds Kulturszene und weit über die Grenzen hinaus bekannt zu machen. Der Club mauserte sich seinerzeit zum Karriere-Sprungbrett für Travestie-Künstler. So trat Georg Preuße alias Mary 1976 im Burgtor auf - lange bevor er "Gordy" traf und Show-Karriere machte. Aber auch andere Stars wie Bernhard Brink standen damals hier auf der Bühne. Heute bietet "Fine" (die Chefin des Hauses) mit vielen bunten Veranstaltungen und einer eigenen Travestie-Gruppe Spaß und Freude für jedermann. Täglich ab 20 Uhr geöffnet. Wir nehmen keinen Eintritt (nur ein Mindestverzehr von 6€).
08.04.20:00KulturMusic, Dates & Drinks Der Szeneladen für Schwule / Lesben, Travestie und vieles mehr. Fine und Bodo eröffneten vor über 45 Jahren das mittlerweile älteste Szenelokal für Schwule und Lesben in Dortmund und NRW. Am 13.12.2018 war 45 jähriges Jubiläum. Innerhalb der ersten Jahre gelang es Bodo (t) und Fine, den Burgtorclub in Dortmunds Kulturszene und weit über die Grenzen hinaus bekannt zu machen. Der Club mauserte sich seinerzeit zum Karriere-Sprungbrett für Travestie-Künstler. So trat Georg Preuße alias Mary 1976 im Burgtor auf - lange bevor er "Gordy" traf und Show-Karriere machte. Aber auch andere Stars wie Bernhard Brink standen damals hier auf der Bühne. Heute bietet "Fine" (die Chefin des Hauses) mit vielen bunten Veranstaltungen und einer eigenen Travestie-Gruppe Spaß und Freude für jedermann. Täglich ab 20 Uhr geöffnet. Wir nehmen keinen Eintritt (nur ein Mindestverzehr von 6€).
09.04.20:00KulturMusic, Dates & Drinks Der Szeneladen für Schwule / Lesben, Travestie und vieles mehr. Fine und Bodo eröffneten vor über 45 Jahren das mittlerweile älteste Szenelokal für Schwule und Lesben in Dortmund und NRW. Am 13.12.2018 war 45 jähriges Jubiläum. Innerhalb der ersten Jahre gelang es Bodo (t) und Fine, den Burgtorclub in Dortmunds Kulturszene und weit über die Grenzen hinaus bekannt zu machen. Der Club mauserte sich seinerzeit zum Karriere-Sprungbrett für Travestie-Künstler. So trat Georg Preuße alias Mary 1976 im Burgtor auf - lange bevor er "Gordy" traf und Show-Karriere machte. Aber auch andere Stars wie Bernhard Brink standen damals hier auf der Bühne. Heute bietet "Fine" (die Chefin des Hauses) mit vielen bunten Veranstaltungen und einer eigenen Travestie-Gruppe Spaß und Freude für jedermann. Täglich ab 20 Uhr geöffnet. Wir nehmen keinen Eintritt (nur ein Mindestverzehr von 6€).
10.04.20:00KulturMusic, Dates & Drinks Der Szeneladen für Schwule / Lesben, Travestie und vieles mehr. Fine und Bodo eröffneten vor über 45 Jahren das mittlerweile älteste Szenelokal für Schwule und Lesben in Dortmund und NRW. Am 13.12.2018 war 45 jähriges Jubiläum. Innerhalb der ersten Jahre gelang es Bodo (t) und Fine, den Burgtorclub in Dortmunds Kulturszene und weit über die Grenzen hinaus bekannt zu machen. Der Club mauserte sich seinerzeit zum Karriere-Sprungbrett für Travestie-Künstler. So trat Georg Preuße alias Mary 1976 im Burgtor auf - lange bevor er "Gordy" traf und Show-Karriere machte. Aber auch andere Stars wie Bernhard Brink standen damals hier auf der Bühne. Heute bietet "Fine" (die Chefin des Hauses) mit vielen bunten Veranstaltungen und einer eigenen Travestie-Gruppe Spaß und Freude für jedermann. Täglich ab 20 Uhr geöffnet. Wir nehmen keinen Eintritt (nur ein Mindestverzehr von 6€).
11.04.20:00KulturMusic, Dates & Drinks Der Szeneladen für Schwule / Lesben, Travestie und vieles mehr. Fine und Bodo eröffneten vor über 45 Jahren das mittlerweile älteste Szenelokal für Schwule und Lesben in Dortmund und NRW. Am 13.12.2018 war 45 jähriges Jubiläum. Innerhalb der ersten Jahre gelang es Bodo (t) und Fine, den Burgtorclub in Dortmunds Kulturszene und weit über die Grenzen hinaus bekannt zu machen. Der Club mauserte sich seinerzeit zum Karriere-Sprungbrett für Travestie-Künstler. So trat Georg Preuße alias Mary 1976 im Burgtor auf - lange bevor er "Gordy" traf und Show-Karriere machte. Aber auch andere Stars wie Bernhard Brink standen damals hier auf der Bühne. Heute bietet "Fine" (die Chefin des Hauses) mit vielen bunten Veranstaltungen und einer eigenen Travestie-Gruppe Spaß und Freude für jedermann. Täglich ab 20 Uhr geöffnet. Wir nehmen keinen Eintritt (nur ein Mindestverzehr von 6€).
12.04.20:00KulturMusic, Dates & Drinks Der Szeneladen für Schwule / Lesben, Travestie und vieles mehr. Fine und Bodo eröffneten vor über 45 Jahren das mittlerweile älteste Szenelokal für Schwule und Lesben in Dortmund und NRW. Am 13.12.2018 war 45 jähriges Jubiläum. Innerhalb der ersten Jahre gelang es Bodo (t) und Fine, den Burgtorclub in Dortmunds Kulturszene und weit über die Grenzen hinaus bekannt zu machen. Der Club mauserte sich seinerzeit zum Karriere-Sprungbrett für Travestie-Künstler. So trat Georg Preuße alias Mary 1976 im Burgtor auf - lange bevor er "Gordy" traf und Show-Karriere machte. Aber auch andere Stars wie Bernhard Brink standen damals hier auf der Bühne. Heute bietet "Fine" (die Chefin des Hauses) mit vielen bunten Veranstaltungen und einer eigenen Travestie-Gruppe Spaß und Freude für jedermann. Täglich ab 20 Uhr geöffnet. Wir nehmen keinen Eintritt (nur ein Mindestverzehr von 6€).
13.04.20:00KulturMusic, Dates & Drinks Der Szeneladen für Schwule / Lesben, Travestie und vieles mehr. Fine und Bodo eröffneten vor über 45 Jahren das mittlerweile älteste Szenelokal für Schwule und Lesben in Dortmund und NRW. Am 13.12.2018 war 45 jähriges Jubiläum. Innerhalb der ersten Jahre gelang es Bodo (t) und Fine, den Burgtorclub in Dortmunds Kulturszene und weit über die Grenzen hinaus bekannt zu machen. Der Club mauserte sich seinerzeit zum Karriere-Sprungbrett für Travestie-Künstler. So trat Georg Preuße alias Mary 1976 im Burgtor auf - lange bevor er "Gordy" traf und Show-Karriere machte. Aber auch andere Stars wie Bernhard Brink standen damals hier auf der Bühne. Heute bietet "Fine" (die Chefin des Hauses) mit vielen bunten Veranstaltungen und einer eigenen Travestie-Gruppe Spaß und Freude für jedermann. Täglich ab 20 Uhr geöffnet. Wir nehmen keinen Eintritt (nur ein Mindestverzehr von 6€).
14.04.20:00KulturMusic, Dates & Drinks Der Szeneladen für Schwule / Lesben, Travestie und vieles mehr. Fine und Bodo eröffneten vor über 45 Jahren das mittlerweile älteste Szenelokal für Schwule und Lesben in Dortmund und NRW. Am 13.12.2018 war 45 jähriges Jubiläum. Innerhalb der ersten Jahre gelang es Bodo (t) und Fine, den Burgtorclub in Dortmunds Kulturszene und weit über die Grenzen hinaus bekannt zu machen. Der Club mauserte sich seinerzeit zum Karriere-Sprungbrett für Travestie-Künstler. So trat Georg Preuße alias Mary 1976 im Burgtor auf - lange bevor er "Gordy" traf und Show-Karriere machte. Aber auch andere Stars wie Bernhard Brink standen damals hier auf der Bühne. Heute bietet "Fine" (die Chefin des Hauses) mit vielen bunten Veranstaltungen und einer eigenen Travestie-Gruppe Spaß und Freude für jedermann. Täglich ab 20 Uhr geöffnet. Wir nehmen keinen Eintritt (nur ein Mindestverzehr von 6€).

Neueste Galerien „Burgtorclub“

 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden