Köln
   9 Jahre
Foto: First Period/ Homochrom

3. Schwul-lesbisches Filmfest Homochrom

Das Filmfest „Homochrom“ findet im Oktober zum dritten Mal in Köln und Dortmund statt. Für jeweils ein ganzes Wochenende wird das Filmforum NRW in Köln (16.-20.10.) bzw. die Schauburg in Dortmund (24.-27.10.) zum Mekka für die Freunde des schwul-lesbisch-bi-transsexuellen Films. Insgesamt drei internationale, eine Europa- und zwei Deutschland-Premieren stehen auf dem Programm. Besonders interessant für alle, die nicht so gut Englisch verstehen: Alle Filme werden mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Als Eröffnungsfilm wird „Kill Your Darlings“ mit Daniel Radcliffe („Harry Potter“) als Deutschlandpremiere präsentiert. Darin experimentieren die späteren Beat-Poeten Allen Ginsberg (Daniel Radcliffe), William Burroughs (Ben Foster), Jack Kerouac (Jack Huston) und Lucien Carr (Dane DeHaan) an der Columbia University mit Ideen, Drogen und (Homo-) Sexualität. Doch 1944 wird der ältere David Kammerer (Michael C. Hall), der mit Carr ein abhängiges Verhältnis hat, tot aufgefunden und Carr verdächtigt, was das Leben der vier jungen Männer nachhaltig verändert.

Viel versprechend ist auch der amerikanische Film „First Period“ in Anwesenheit von Regisseur Charlie Vaughn. Im Jahr 1989 möchte Cassie, die gerade mit ihrer Mutter umgezogen ist, ihren 16. Geburtstag groß feiern. Sie hat nur eine Woche, um die coolste Clique zum Kommen zu überreden. Ausgerechnet das schrägste Mädchen der Schule hilft Cassie mit ungeahnten Talenten. Die Macher von „Homochrom“ versprechen eine „John-Waters-gleiche Drag-Komödie“.

Im Programm sind auch der Teddy-Gewinner „Concussion“ und die beliebten Kurzfilmnächte mit schwulen bzw. lesbischen Kurzfilmen. Es empfiehlt sich, die Tickets bereits im Vorverkauf zu besorgen. Alle Termine und Filminfos unter www.homochrom.de.

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden