Köln
   9 Jahre
Foto: Aidshilfe Köln

Morgen ist Run of Colours

Die Aidshilfe Köln hat Pech: Der Benefizlauf „Run of Colours“, der in diesem Jahr zum fünften Mal stattfindet, trifft auf widrige Wetterbedingungen, für morgen ist Regen angesagt. Noch mehr Schwierigkeiten aber macht ein anderer Anbieter, der bereits im Juli einen „Color Run“ durchgeführt hat, ebenfalls im Kölner Rheinauhafen. Dagegen hatte sich die Aidshilfe bereits damals mit einer einstweiligen Verfügung gewehrt.

Die „Color Run GmbH“ hatte die Verfügung ignoriert und die Veranstaltung trotzdem durchgeführt. Jetzt setzt sie sogar noch einen drauf: Sie hat die Löschung der eingetragenen Marke „Run of Colours“ der Kölner Aidshilfe beantragt. Der Color Run findet weltweit mittlerweile in vielen Städten statt, er wird von Reebok gesponsert. Dabei erhalten die Läufer unter anderem einen Farbbeutel, um sich gegenseitig bunt zu machen und dadurch mehr Spaß zu haben.

Wer die Aidshilfe in ihrem Kampf David gegen Goliath unterstützen will, kann sich auch noch kurzfristig morgen ab 12 Uhr im Bürgerhaus Stollwerck für den Lauf anmelden. Es gibt Läufe über 5 und 10 Kilometer, die Startgebühr beträgt jeweils 20 Euro und kommt der Arbeit der Kölner Aidshilfe zu Gute. Der 5-Kilometer-Lauf startet um 16 Uhr, der 10-Kilometer-Lauf um 17.30 Uhr. Und bis dahin könnte sogar der Regen aufhören…

Alle Infos gibt es hier.

 

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden