Köln
   6 Jahre
Foto: PrideSalon/Facebook

Schulz 2.0 lädt zum Mitmachen ein

Das PRIDE POP UP HAUS ist die Idee einiger Aktivisten aus der Community. Sie haben die Vision ein neues Schulz (schwules und lesbisches - Zentrum) in Köln entstehen zu lassen. Im Frühjahr 2016 soll es diesen Raum für die Community für einen Tag als PRIDE POP UP HAUS geben. Alle, die sehnsuchtsvoll noch an das alte Schulz denken oder ein „neues Schulz“ mit auf den Weg bringen wollen, sind aufgerufen, engagiert ihre Vorstellung vom Miteinander der Community im Pride Pop up Haus mit umzusetzen.
Fest steht, dass die Aktivisten einen Open Space organisieren wollen und damit der Community selbst die Möglichkeit geben wollen, ihr Programm im Pride Pop Up Haus für einen Tag zu gestalten. Es ist Raum für Mitmachaktionen, Frühstücken auf Picknickdecken, Flohmarkt, Tauschbörse von Gefälligkeiten, Platz für Talente, Musik, Humor, um Ideen auszuleben und sie miteinander umzusetzen

Dazu lädt der Pride Salon am Donnerstag, 11.02.2016 ab 19 Uhr ins Kölner Barcelon ein.

Weitere Informationen findet man hier

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden