Kultur
   7 Jahre
Foto: ESC 2016 Come together

Der ESC erobert die USA!

Amerikanische ESC-Fans mussten sich bisher das Finale des Eurovision Song Contest über einen Live-Stream im Internet anschauen. Doch das ist nun Vergangenheit. Das amerikanische Kabelnetzwerk LOGO, das sich vorwiegend an die LGBT-Community wendet, wird das Finale am 14. Mai live aus Stockholm übertragen. Dies teilte die EBU (Europäische Rundfunkunion) in Genf mit. 

Sendungen von LOGO erreichen nach Aussage der EBU fast 50 Millionen Zuschauer. 

Einen einzigen Nachteil wird das Ganze für die amerikanische Fangemeinde haben: Da das Finale am 14. Mai um 21 Uhr MEZ gesendet wird, ist die Ausstrahlung in den USA um die Mittagszeit. Aber eingefleischte ESC-Fans kann das nicht davon abhalten, sich dem Finale zu widmen!

 
Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden