Boulevard
   5 Jahre
Foto: Instagram/jamie.lee.kriewitz

Jamie-Lee fährt nach Stockholm

Was für ein Abend! Die 10 Kandidaten, die um das begehrte Ticket für das große Finale des Eurovision Song Contest am 14. Mai 2016 kämpften, gaben Vollgas auf der Bühne, um das Rennen für sich zu entscheiden. Doch am Ende entschied sich das Publikum für Jamie-Lee Kriewitz.

Jamie-Lee wurde durch das Publikum in den zweiten Durchgang gewählt, in dem sich die Top 3 nochmal den Zuschauern präsentieren durften. Als sie den Song „Ghost“ noch einmal performte, eroberte sie mit 44,5% endgültig damit die Herzen der Zuschauer.

Somit ist entschieden, dass Jamie-Lee am 14. Mai beim Finale des Eurovision Song Contest in Stockholm Deutschland vertreten wird.

Hier ist nochmal der Gewinnersong, der uns dann in Stockholm die erhofften 12 Points for Germany holt.

 

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden