NRW
   4 Jahre
Foto: PULS-Düsseldorf.de

Puls hilft Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Das Jugendzentrum PULS für junge Lesben, Schwule, Bi- und Transsexuelle, sowie deren Freunde und Freundinnen hat in Düsseldorf ein Reich geschaffen, in dem keiner blöde Sprüche hören muss oder neugierigen Fragen oder Beleidigungen ausgesetzt ist. Eine komplette diskriminierungs- und stressfreie Zone wartet auf jeden Besucher. Viele tolle Aktionen werden auf die Beine gestellt und jeder findet Rat und Tat. Natürlich gehört für das Team auch Flagge zeigen dazu, um sich in der Stadt zu engagieren.

Ganz aktuell hat das PULS eine neue Gruppe für Jugendliche mit Migrationshintergrund aufgebaut. Die Gruppe trifft sich an folgenden Terminen in den PULS-Räumlichkeiten (Corneliusstraße 28, 40215 Düsseldorf):

02. und 16. März 2016
13. und 27. April 2016
11. und 25. Mai 2016
08. und 22. Juni 2016
06. und 20. Juli 2016

Die geschlossene Gruppe für schwule, lesbische, bi– und transsexuelle Jugendliche mit Migrationshintergrund trifft sich alle 2 Wochen mittwochs  von 19 – 20:30 Uhr  zum Austausch bzgl. Coming-out innerhalb der Familien  mit Berücksichtigung der Kultur und Religion und natürlich im privaten Umfeld und steht für alle Fragen, die die Jugendlichen in diesem Rahmen haben, zur Verfügung.

Hier geht’s direkt zu ihrer Webseite mit allen weiteren Infos zu ihrem Programm:
PULS Düsseldorf

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden