QueerScreen 04.03–10.03.2019

Das beste der aktuellen Fernsehwoche - gefiltert durch die schwul-lesbische Brille

Mo, 4.3., 10:25 – 11:20 Uhr, TLC
My Big Fat Gypsy Wedding: Das naheliegende Glück
(Serie, USA 2012)

Roma Ana bricht mit einem absoluten Tabu: Sie will die erste homosexuelle Gypsy-Hochzeit feiern!

 

Mo, 4.3., 22:15 – 23 Uhr, Phoenix
Lebenslinien: Rudolph Moshammer – was vom Traum geblieben ist
(Dokumentation, D 2017)

Einst wurden Busladungen von Touristen in die Münchner Maximilianstraße gebracht, wo sie hofften, vor Rudolph Moshammers Geschäft einen Blick von „Mosi“, seiner Mutter Else und seinem Hündchen Daisy zu erhaschen. 30 Jahre lang gab der exaltierte Modemacher der Schickeria einen schillernden Mittelpunkt und der Boulevard-Presse einen Fokus … bis dann am 15. Januar 2005 die Schlagzeile erschien: „Mosi in seiner Grünwalder Villa von Stricher ermordet!“ Knapp 15 Jahre nach seinem erschütternden Tod ist Rudolph Moshammer als „Der große Rudolph“ Thema eines Fernsehfilms im Ersten, und die Mitarbeiter und Verkäufer der Obdachlosen-Zeitung „BISS“ verehren ihn noch immer für seine Unterstützung, die auch heute noch aus einer Stiftung fließt. In „Lebenslinien“ wird die Geschichte des Modemachers und Herrenausstatters Rudolph Moshammer (1940 bis 2005) mit zum Teil unveröffentlichtem Material erzählt. Erstmals spricht er darin über seine Beziehungen zu Männern und Frauen. Als eine Art „Kini-Ersatz“ stand er häufig im Mittelpunkt der Münchner Schickeria, meist in Begleitung seiner Mutter Else als „Frau an seiner Seite“. Weniger bekannt ist die Geschichte seines Vaters, der seine Stellung als gehobener Versicherungsangestellter verlor, schließlich alkoholkrank und einsam starb. Dieses Familientrauma motivierte Rudolph Moshammer zu seinem Engagement für Münchner Obdachlose, das einen skurrilen Höhepunkt erreichte, als er mit dem Lied „Teilt Freud und Leid“ in der Vorrunde des Eurovision Song Contest 2001 scheiterte – und letztlich dennoch glaubhaft blieb.

 

Di, 5.3., 10:55 – 12 Uhr, VOX
Mein Kind, dein Kind – Wie erziehst du denn? Ranjit vs. Melanie
(Doku-Soap, D 2015)

Bei Vater Ranjit dreht sich alles um Pflegekind Philipp. Der 41-Jährige bezeichnet sich selber als „Kuschelpapa“, der seinen Sohn verwöhnt – und alles durchgehen lässt. Sehr zum Leidwesen seines Mannes Dieter (49), der eher den strengeren Part in der „Regenbogenfamilie“ übernimmt. Philipp (5) steht im Mittelpunkt der dreiköpfigen Familie: Er darf seine Spielsachen überall liegen lassen und seine Väter tanzen nach seiner Pfeife.

 

Di, 5.3., 14:20 – 15:45 Uhr, ONE
Tigermännchen sucht Tigerweibchen
(Spielfilm, D 2001)

Rüdiger, ein frustrierter Grafiker um die 40, lebt mit seinem Sohn Max im Chaos. Marlene, allein erziehende Mutter um die Dreißig, arbeitet als Lektorin und erlebt mit Männern nur Enttäuschungen. Das Liebesleben der beiden ist ein einziges Jammertal. Marlenes treuherziger Ex-Lover kann das nicht mehr mit ansehen – und hat die gleiche Idee wie Rüdigers schwuler Freund Susu: eine Kontaktanzeige.

 

Di, 5.3., 17:25 – 17:50 Uhr, NITRO
M*A*S*H: Der werfe den ersten Stein
(Sitcom, USA 1972)

Ein junger Soldat wird mit starken Blutergüssen ins Camp eingeliefert. Hawkeye erfährt, dass der Verletzte in den Verruf geraten ist, homosexuell zu sein und von seiner Einheit verprügelt wurde. Als Frank, der Moralapostel des Lazaretts, Wind von der Sache bekommt, will er sofort einen Brief an den General schreiben, um die unehrenhafte Entlassung des jungen Soldaten zu beantragen. Doch Trapper und Hawkeye gelingt es durch einen Trick, den Brief zurückzuhalten.

 

Di, 5.3., 2:50 – 3:40 Uhr, RTL II
Autopsie – Mysteriöse Todesfälle (160): Der Gürtelmörder
(Kriminalmagazin, D 2013)

Ein homosexueller Mann wurde bei einem erotischen Fesselspiel erwürgt und anschließend ausgeraubt. Die Polizei vermutet, dass er Opfer eines Serientäters wurde.

 

Mi, 6.3., 14:05 – 14:35 Uhr, NITRO
M*A*S*H: Der werfe den ersten Stein
(Sitcom, USA 1972)

Ein junger Soldat wird mit starken Blutergüssen ins Camp eingeliefert. Hawkeye erfährt, dass der Verletzte in den Verruf geraten ist, homosexuell zu sein und von seiner Einheit verprügelt wurde. Als Frank, der Moralapostel des Lazaretts, Wind von der Sache bekommt, will er sofort einen Brief an den General schreiben, um die unehrenhafte Entlassung des jungen Soldaten zu beantragen. Doch Trapper und Hawkeye gelingt es durch einen Trick, den Brief zurückzuhalten.

 

Mi, 6.3., 0:15 – 1:05 Uhr, TLC
Deadly Sins – Du sollst nicht töten: Himmel & Hölle
(Serie, USA 2012)

Shawn Shelton ist Polizist in Manhattan Beach, Kalifornien. Der 35-Jährige genießt unter Kollegen hohes Ansehen, wird schnell vom Detective zum Sergeant befördert und verdient 100.000 Dollar im Jahr. Von außen betrachtet ist sein Leben eine Erfolgsstory, doch Shawn hat seit Jahren ein Geheimnis: Er ist homosexuell und führt ein Doppelleben. Als ein Exfreund bei Shawns Kollegen ausplaudert, dass er schwul und außerdem HIV-positiv ist, geht seine Karriere den Bach hinunter. Shawns strebt eine Klage an, wird abgewiesen und beschließt, sich zu rächen. Sein Ziel sollten eigentlich ehemalige Kollegen sein, doch seine rasende Wut trifft auch andere Opfer.

 

Mi, 6.3., 4:45 – 5:30 Uhr, ZDF info
Rätselhafte Morde – Profiler im Einsatz
(Reportage, D 2016)

Sie werden bei besonders komplizierten Mordermittlungen hinzu gerufen: die Profiler. Ihr Auftrag: Unterstützung der Kriminalbeamten. In Hamburg hat die Abteilung Operative Fallanalyse, kurz OFA, eine Messerstecherei in der Schwulenszene analysiert, mit teils überraschenden Ergebnissen.

 

Do, 7.3., 10:15 – 11:45 Uhr, 3sat
Nachtcafé – Die SWR Talkshow: Die letzten Tabus – was keiner wissen darf
(Talk, D 2018)

Gast u. a. bei Michael Steinbrecher: Jochen Schropp. Jahrelang hielt es der Schauspieler und Mädchenschwarm in der Öffentlichkeit geheim, niemand sollte von seiner Homosexualität erfahren – aus Scham und Angst vor dem Karriereknick. Im Juni machte Jochen Schropp dann aber doch Schluss mit dem Versteckspiel und lüftete das Geheimnis. Seitdem lebt er offen schwul. Dies war für ihn auch im 21. Jahrhundert kein leichter Schritt: „Ich spürte aber eine Verpflichtung, anderen Mut zu machen. Und fühle mich seither befreit.“

 

Do, 7.3., 21:15 – 21:45 Uhr, ONE
Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres: Der Hundesalon
(Staffel 3, Folge 1) (Serie, D 2018)

Als Dietmar Brehme von Manni Schweers zurück in den Salon gezwungen wird, steht es schlecht um Jennis Zukunft: als ungelernte Kraft wird sie bis auf weiteres zum Azubi degradiert und darf nur noch fegen. Doch Jenni lässt sich nicht unterkriegen und plant bereits ihre Karriere als Hundefriseurin. Mit Ingos Hilfe wird sie stolze Besitzerin eines eigenen Salons in seinem alten Wohnmobil. Doch Ingos Hundehaarallergie stellt ihre Beziehung und Jennis Karriere auf eine harte Probe.

 

Do, 7.3., 21:45 – 22:15 Uhr, ONE
Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres: Voice of Wulmstorf (Staffel 3, Folge 2)
(Serie, D 2018)

Olaf der Flipper wird von Manni Schweers angeworben, um gemeinsam mit Ingo die Jury zur Castingshow 'Die Voice of Wulmstorf' zu stellen. Dem Gewinner winken 1000 CD-Pressungen mit einem von Olaf produzierten Song. Doch Olaf hat als Songproduzent seinen Preis, und der ist Manni eigentlich zu hoch. Da bringt sich Jennifer hinter Olafs Rücken als günstige Alternative ins Spiel, die den Text zum Song schreiben kann. So scheint der vermeintlich lukrative Job als Songtexterin Jennis Zukunft zu sichern.

 

Do, 7.3., 22:15 – 22:45 Uhr, ONE
Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres: Die Meisterschaft (Staffel 3, Folge 3)
(Serie, D 2018)

Jennifer meldet den Salon zu den Friseurmeisterschaften an. Nach einigen Widerständen im Team und mit Hilfe der alten Salonchefin Edith nimmt der Salon die Herausforderung im Kampf gegen den Konkurrenten Salon Seibert an. Doch gerade als es so richtig gut läuft, holt die Vergangenheit Jenni ein: aufgrund ihrer Prüfungsangst hat sie nie einen Abschluss gemacht und darf deshalb nicht an der Meisterschaft teilnehmen. Mellis große Stunde ist gekommen und sie springt für ihre Freundin Jennifer ein. Eine echte Belastungsprobe für die Freundschaft der beiden.

 

Do, 7.3., 22:45 – 23:15 Uhr, ONE
Little BRITAIN (Folge 7/Staffel 1)
(Comedy, GB 2003 - 2007)

Eine Sozialarbeiterin besucht die junge Mutter Vicky und erfährt, dass sie ihr Baby gegen eine „Westlife“-CD eingetauscht hat. Daffyd Thomas hat einen Schwulen-Abend organisiert und Sebastian macht es sich im Büro des Premierministers mehr als gemütlich.

 

Do, 7.3., 23:15 – 23:45 Uhr, ONE
Little BRITAIN (Folge 8/Staffel 1)
(Comedy, GB 2003 - 2007)

Myfanwy gesteht Daffyd, dass sie lesbisch ist – was diesen natürlich entsetzt. Vicky Pollard soll Schülern ihrer ehemaligen Schule erzählen wie es geschafft hat, ihr Leben zu verändern. Lou und Andy wollen im Garten Andys alte Bücher und Spiele verbrennen.

 

Fr, 8.3., 12:25 – 13:10 Uhr, NDR
In aller Freundschaft (685): Ein harter Schnitt
(Serie, D 2015)

Tom Wolter ist mit schweren Bauchschmerzen zusammengebrochen und wird von seinem Freund Marc Scholz in die Sachsenklinik gebracht. Dr. Philipp Brentano stellt ein lebensbedrohliches Leberkarzinom fest. Er zieht Dr. Roland Heilmann zu Rate, doch auch er teilt Brentanos Meinung, dass der Krebs inoperabel ist. Tom Wolter kommt auf die Spenderorgan-Liste. Dr. Lea Peters hingegen ist der Ansicht, dass Toms Leber möglicherweise mithilfe einer 3D-computergestützen Operation gerettet werden könnte. Für Philipp ist das Risiko viel zu hoch, doch Lea schafft es, Dr. Heilmann von ihrer Idee zu überzeugen. Das trägt nicht zu einer Verbesserung des Verhältnisses zwischen Brentano und Lea bei. Währenddessen lehnt Tom das Angebot seines Freundes Marc, ihm einen Teil seiner Leber zu spenden, ab. Er fürchtet, dass ihre Beziehung nicht tief genug ist und Marc diesen Schritt schon bald bereuen würde, zumal Marc offensichtlich ein Problem damit hat, zu seiner Homosexualität zu stehen. Da Toms Aussichten für eine rechtzeitige Transplantation sehr schlecht sind, kann sich Lea gegen Brentano durchsetzen.

 

Fr, 8.3., 15:10 – 16 Uhr, Das Erste
Sturm der Liebe (3104)
(Serie, D 2018)

Missverständnisse, Spielsucht, fehlende Akzeptanz und ein tragischer Unfall – es gab zahlreiche Hindernisse zu überwinden auf ihrem Weg zum Happy End, doch jetzt ist es endlich so weit: Im „Fürstenhof“ wird die spontane Hochzeit von Boris und Tobias gefeiert. Im Kreise von Freunden und Familie geben sich die beiden endlich das Jawort. Doch auch dieser Tag hält für das Brautpaar so manche Überraschung bereit. Eine davon ist die Rückkehr von zwei liebgewonnen Bekannten: Für sechs Folgen kommen Alicia Lindbergh (Larissa Marolt) und Viktor Saalfeld (Sebastian Fischer) an den Fürstenhof zurück, um gemeinsam mit dem Brautpaar ihre Vermählung zu feiern.

Kurz nach ihrem Jawort verabschieden sich Florian Frowein und Max Beier von der ARD-Erfolgstelenovela. Die beiden Darsteller werden zum letzten Mal in Folge 3110 (voraussichtlicher Sendetermin 19. März 2019) zu sehen sein.

 

Fr, 8.3., 16:10 – 17 Uhr, RTL plus
Das Familiengericht: Der Saunaclub
(Doku/Reality, D 2005)

Ursula Mönch (47) ist verzweifelt. Seitdem ihre Tochter Sandra (24) mit einer Frau namens Nadja eine lesbische Beziehung führt und auch noch in deren Saunaclub beschäftigt ist, gehe Ursulas Enkelkind Ronja (6) sprichwörtlich vor die Hunde. Die Kleine werde vernachlässigt und sei bereits verhaltensauffällig geworden! Deshalb beantragt Ursula jetzt das Aufenthaltsbestimmungsrecht für die kleine Ronja.

 

Sa, 9.3., 7:40 – 9:05 Uhr, ONE
Tigermännchen sucht Tigerweibchen
(Spielfilm, D 2001)

Rüdiger, ein frustrierter Grafiker um die 40, lebt mit seinem Sohn Max im Chaos. Marlene, allein erziehende Mutter um die Dreißig, arbeitet als Lektorin und erlebt mit Männern nur Enttäuschungen. Das Liebesleben der beiden ist ein einziges Jammertal. Marlenes treuherziger Ex-Lover kann das nicht mehr mit ansehen – und hat die gleiche Idee wie Rüdigers schwuler Freund Susu: eine Kontaktanzeige.

 

Sa, 9.3., 9:20 – 10:10 Uhr, RTL plus
Das Familiengericht: Der Saunaclub
(Doku/Reality, D 2005)

Ursula Mönch (47) ist verzweifelt. Seitdem ihre Tochter Sandra (24) mit einer Frau namens Nadja eine lesbische Beziehung führt und auch noch in deren Saunaclub beschäftigt ist, gehe Ursulas Enkelkind Ronja (6) sprichwörtlich vor die Hunde. Die Kleine werde vernachlässigt und sei bereits verhaltensauffällig geworden! Deshalb beantragt Ursula jetzt das Aufenthaltsbestimmungsrecht für die kleine Ronja.

 

So, 10.3., 18:40 – 20:15 Uhr, ZDF neo
Lewis: Wer mit dem Feuer spielt
(Serie, GB 2008)

Kriminalinspektor Robert Lewis und sein Assistent James Hathaway werden zur Kirche Saint Marks in Oxford gerufen. Sie haben die unerfreuliche Aufgabe, den Selbstmord des jungen Homosexuellen Will McEwan aufzuklären, der sich vor den Augen des Priesters Francis King erschossen hat. Eigenartig erscheint Lewis McEwans Mitgliedschaft in der kirchlichen Gruppe „Der Garten“ und seine rätselhafte Abschiedsnotiz, die auf ein religiöses Motiv für den Selbstmord schließen lässt. 

 

So, 10.3., 20:15 – 22:05 Uhr, Arte
Jenseits von Eden
(Spielfilm, USA 1955)

Die Farmerssöhne Aron und Cal ringen um die Anerkennung ihres streng religiösen Vaters Adam Trask. Doch trotz aller Bemühungen dringt der stets zurückgewiesene Cal nicht zum Vater durch und lüftet aus Enttäuschung ein Familiengeheimnis. Mit „Jenseits von Eden“ entdeckte Meisterregisseur Elia Kazan das Jugend-Idol James Dean, mit dem sich sofort Teenager in aller Welt identifizierten. Die Verfilmung des John-Steinbeck-Romans war der erste Spielfilm, in dem James Dean eine Hauptrolle spielte, und der einzige, dessen Erscheinen er selbst noch im Kino erleben durfte. 1956 wurde James Dean posthum für seine Rolle des Cal als bester Hauptdarsteller für den Oscar nominiert. Als „Giganten“ (1956) und „Denn sie wissen nicht, was sie tun“ (1955) in die Kinos kamen, war der neue Hollywood-Liebling bereits tot.

 

So, 10.3., 3:20 – 3:50 Uhr, ONE
Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres: Der Hundesalon (Staffel 3, Folge 1)
(Serie, D 2018)

Als Dietmar Brehme von Manni Schweers zurück in den Salon gezwungen wird, steht es schlecht um Jennis Zukunft: als ungelernte Kraft wird sie bis auf weiteres zum Azubi degradiert und darf nur noch fegen. Doch Jenni lässt sich nicht unterkriegen und plant bereits ihre Karriere als Hundefriseurin. Mit Ingos Hilfe wird sie stolze Besitzerin eines eigenen Salons in seinem alten Wohnmobil. Doch Ingos Hundehaarallergie stellt ihre Beziehung und Jennis Karriere auf eine harte Probe.

 

So, 10.3., 3:50 – 4:20 Uhr, ONE
Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres: Voice of Wulmstorf (Staffel 3, Folge 2)
(Serie, D 2018)

Olaf der Flipper wird von Manni Schweers angeworben, um gemeinsam mit Ingo die Jury zur Castingshow 'Die Voice of Wulmstorf' zu stellen. Dem Gewinner winken 1000 CD-Pressungen mit einem von Olaf produzierten Song. Doch Olaf hat als Songproduzent seinen Preis, und der ist Manni eigentlich zu hoch. Da bringt sich Jennifer hinter Olafs Rücken als günstige Alternative ins Spiel, die den Text zum Song schreiben kann. So scheint der vermeintlich lukrative Job als Songtexterin Jennis Zukunft zu sichern.

 

So, 10.3., 4:20 – 4:50 Uhr, ONE
Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres: Die Meisterschaft (Staffel 3, Folge 3)
(Serie, D 2018)

Jennifer meldet den Salon zu den Friseurmeisterschaften an. Nach einigen Widerständen im Team und mit Hilfe der alten Salonchefin Edith nimmt der Salon die Herausforderung im Kampf gegen den Konkurrenten Salon Seibert an. Doch gerade als es so richtig gut läuft, holt die Vergangenheit Jenni ein: aufgrund ihrer Prüfungsangst hat sie nie einen Abschluss gemacht und darf deshalb nicht an der Meisterschaft teilnehmen. Mellis große Stunde ist gekommen und sie springt für ihre Freundin Jennifer ein. Eine echte Belastungsprobe für die Freundschaft der beiden.

 
Das könnte dich auch interessieren
 

Mein inqueery