Kultur
   2 Wochen
Foto: Levi Stute

QueerScreen - 27.07.–31.07.20

Das beste der aktuellen Fernsehwoche - gefiltert durch die schwul-lesbische Brille.

Mo, 27.7., 7:15 – 7:30 Uhr, Phoenix
Zwei Väter und zwei Babys – Vom Alltag schwuler Eltern (Dokumentation, D 2019)

Johnny und Stefan sind ein schwules Paar. Dank Eizellspende und Leihmutter aus den USA ziehen sie seit einem Jahr die Zwillinge Amalia und Aurelio groß. Die beiden Männer sind die leiblichen Väter. „Eine ganz normale Familie“, sagen Johnny und Stefan. Die Reportage zeigt, wie die ungewöhnliche Familienkonstellation das erste Jahr nach der Geburt gemeinsam meistert.

 

Mo, 27.7., 11:15 – 12 Uhr, ZDF
SOKO Stuttgart: Entmündigt (Serie, D 2010)

Andreas Pfleiderer wird tot im Park aufgefunden. Erst sieht es nach einem Raubüberfall aus. Doch dann findet die SOKO heraus, dass der Park ein Homosexuellen-Treffpunkt ist. Könnte hier ein Motiv zu finden sein? Wie sich herausstellt, war Andreas Pfleiderer schwul. So gerät sein Freund Jason unter Verdacht, ihn aus Eifersucht getötet zu haben.

 

Mo, 27.7., 20:15 – 21:15 Uhr, TLC
Dragnificent! Entdecke die Queen in dir: Hochzeit mit 4 Müttern (Serie, USA 2020)

In „Dragnificient“ reist ein schillerndes Dragqueen-Quartett kreuz und quer durchs Land, um Frauen für einen besonders wichtigen Tag zu rüsten und ihnen umfassend unter die Arme zu greifen: von einer Kandidatin, die sich nach massivem Gewichtsverlust ein neues Selbstbewusstsein aufbauen will, über eine Frau, die Angst vor ihrem High School-Ehemaligentreffen hat, bis zu einer Braut, die von Angstzuständen geplagt wird. Mode-Expertin Jujubee, Make-up & Hair-Spezialistin Alexis, Party-Queen Thorgy und Event-Planerin BeBe machen aus grauen Mäusen und schüchternen Mauerblümchen strahlende Power-Frauen, die nicht nur durch ihr gutes Aussehen glänzen, sondern auch durch neu gewonnenes Selbstvertrauen, Mut und Selbstliebe.

Krankenschwester Kari aus Berea in Ohio will eigentlich in drei Wochen heiraten, doch man hat ihre Hochzeits-Location gecancelt, und die verzweifelte Braut ist kurz davor, das Handtuch zu werfen. Polizist Eric, der Bräutigam in spe, hofft nun auf die Hilfe der Drag-Queens - und Alexis, Bebe, Thorgy & Jujubee reisen an, um ihrem aktuellen Schützling unter die Arme zu greifen. Doch neben einer neuen Event-Location benötigt Kari wesentlich mehr, um an ihrem großen Tag den Weg zum Altar zu schaffen. Denn obwohl die junge Frau bildhübsch und bezaubernd ist, fehlt es ihr vollkommen an Selbstbewusstsein.

 

Mo, 27.7., 21:15 – 22:15 Uhr, TLC
Ich bin Jazz: College-Countdown (Serie, USA 2020)

Geboren im falschen Körper. Jazz Jennings, die als Junge zur Welt kam, lebt seit dem Kindergarten als Mädchen. Inzwischen ist sie 18 Jahre alt und kämpft noch mit einigen Teenagerproblemen: Aussehen, Schule, Dating, Gruppenzwang und vieles mehr. Doch für Jazz ist das Erwachsenwerden weit schwieriger als für ihre Freundinnen: Das Transgender-Mädchen hat die Hormontherapie, die ihren knabenhaften Körper fraulicher macht, gut vertragen, doch die geschlechtsangleichende OP, die Jazz ganz zur Frau werden lässt, ist nicht optimal verlaufen. Nun muss sie für die dritte Operation wieder nach New York fliegen. Außerdem steht Jazz kurz vor ihren High School-Abschluss und muss sich entscheiden, ob sie nach Harvard oder Pomona geht.

Jazz hat nur noch zehn Tage, um sich für ihr künftiges College zu entscheiden. Lässt sie die Frist verstreichen, ist der Platz weg, aber noch weiß das Transgender-Mädchen nicht, ob sie Harvard oder Pomona nehmen soll. Ihre Eltern sind für Harvard und wollen Jazz beeinflussen, indem sie mit ihr nach Bosten fliegen, die Stadt schmackhaft machen und ihr unter anderem die beste Konditorei zeigen sowie einen attraktiven potenziellen Kommilitonen vorstellen. Doch weder Donuts, noch hübsche Augen können sie von Harvard überzeugen, Jazz will sich in dieser Angelegenheit ganz auf ihre Intuition verlassen.

 

Mo, 27.7., 22:25 – 23:45 Uhr, 3sat
Überleben in Neukölln (Dokumentation, D 2018)

Juwelia war ihr Leben lang arm und sexy, hat stets um Anerkennung gekämpft, sie aber nur teilweise bekommen. Rosa von Praunheim begleitet sie nach New York, wo sie zum ersten Mal eine Ausstellung hat und dort auch auftritt. In ihrer hessischen Heimatstadt Korbach am Grab ihrer Mutter kommen Juwelia die Tränen. Ihre Mutter hat sich mit 82 Jahren das Leben genommen und die weibliche Seite ihres Sohnes nie akzeptiert. Juwelia ist Clown, Philosoph und Überlebenskünstler und immer noch ein Geheimtipp. Neben Juwelia trifft Rosa von Praunheim die 89-jährige Frau Richter, die im Alter von 50 Jahren nach Neukölln zog, um hier mit einer Frau glücklich zu werden. Er trifft den androgynen kubanischen Sänger und Tänzer Joaquin la Habana, der mit seinem Mann zusammenlebt. Sein 17-jähriger Sohn ist stolz auf ihn. Rosa begegnet Mischa Badasyan aus Russland, ein Performancekünstler, der es sich zur Pflicht machte, ein Jahr lang jeden Tag mit einem anderen Mann Sex zu haben. Und er trifft die syrische Sängerin Enana, die nach ihrer dramatischen Flucht nach Berlin hofft, ein freieres Leben führen zu können, als Frau und als Lesbe. Patsy l‘Amour la Love veranstaltet die „Polymorphia“ Party- und Diskussionsreihe und bezeichnet sich selbst als Polittunte. Gerade hat sie ihre Magisterarbeit „Selbsthass und Emanzipation“ veröffentlicht. Neukölln war immer ein armer, proletarischer Bezirk mit viel Kriminalität. Vor zehn Jahren kamen wegen der billigen Mieten die Künstler. Seit fünf Jahren entwickelt sich Neukölln zum Hipster-Bezirk und Mekka für Spekulanten. Rosa von Praunheims Film ist ein Zeugnis vom zurzeit spannendsten Teil von Berlin – und zugleich ein Zeugnis eines Bezirks, der bald seine Künstler, die sich die Mieten nicht mehr leisten können, vertreiben wird.

 

Di, 28.7., 19:30 – 20:15 Uhr, ZDF info
Bibeltreue Supermacht – Evangelikale in den USA (Dokumentation, F 2019)

Sie verurteilen den modernen Lebensstil, verherrlichen die Nation, Waffen und die christliche Tradition: die Evangelikalen – die größte Religionsgruppe in den USA. Schöpfung gegen Evolution – viele Evangelikale lehnen wissenschaftliche Fakten ab. Besonders die konservativen Kreationisten sind sicher: Gott hat die Welt und das gesamte Leben, vom Dinosaurier bis zum Menschen, in sechs Tagen vor rund 6000 Jahren erschaffen. Zwei Attraktionen in Kentucky vermitteln das kreationistische Weltbild und locken täglich Tausende Touristen an. Zum einen das Creation Museum – das „Museum der Schöpfung“ – und zum anderen ein christlicher Themenpark, der stolz einen nahezu maßstabsgetreuen Nachbau der Arche Noah präsentiert. Insgesamt spielen Kirchen in den USA eine große gesellschaftliche Rolle. Vor allem in ländlichen Regionen prägen sie das soziale Leben. Sie betreiben Schulen, Universitäten und veranstalten Musikfestivals, bei denen Religion als Party verpackt wird. Zu Themen wie Abtreibung, Sex vor der Ehe und Homosexualität verbreiten sie ihre ablehnende konservative Haltung. Vermeintlichen Abweichlern drohen sie mit dem Höllenfeuer. Und mit der Bildung von paramilitärischen Milizen wollen sie sich mit Waffengewalt gegen Nichtgläubige wehren.

 

Mi, 29.7., 2:05 – 3:05 Uhr, ZDF neo
Hanna Svensson – Blutsbande (6) (Serie, S 2018)

Als Hanna erfährt, dass ihr eigener Sohn Christian ihr anonymer Informant bei Drogenboss Davor Mimica ist, verschafft sie ihm eine sichere Wohnung als Versteck und Treffpunkt. Doch Stefan, der an Christians Seite im Mimica-Clan arbeitet, ist misstrauisch geworden und verfolgt Christian heimlich. Dabei beobachtet er, wie Hanna und Christian aus der geheimen Wohnung kommen. Unterdessen sucht Davor mit seinem Freund Entspannung in einer Gay-Bar. Dort wird ihm ohne sein Wissen eine Ecstasy-Pille in den Drink gemixt. Der so aufgeputschte Davor bedroht daraufhin den Dealer, der ihm den Stoff verkauft hat, und wird von dessen Leuten zunächst brutal zusammengeschlagen und schließlich in ein Wohnwagen-Bordell verschleppt. Christian setzt alles auf eine Karte: Er will Davor befreien, um weiter in dessen Ansehen zu steigen. Und tatsächlich: Der dankbare Davor erklärt ihm, dass er ihn von nun an immer bei sich haben will. Doch Stefan kann Christian dessen Betrug mit seiner Verlobten Blanka nicht verzeihen. Wenn er Davor verrät, dass er Christians heimliches Treffen mit Hanna beobachtet hat, könnte er seinen Widersacher elegant loswerden. Denn damit wäre Christian so gut wie tot.

 

Do, 30.7., 21:15 – 22:05 Uhr, ONE
Bauerfeind – Die Show zur Frau: Neue und alte Familienbilder (Show/Talk, D 2019)

Samenspende, Leihmutterschaft, Regenbogenfamilie oder gar keine Kinder ... Noch immer spielen kleine Mädchen „Vater, Mutter, Kind“, obwohl diese Konstellation im wahren Leben schon vielfach abgelöst wurde durch „Mutter, neuer Freund von Mutter, Kind aus erster Ehe vom neuen Freund der Mutter“, oder eben einfach nur „Mann und Frau“ oder „Mann und Mann“ und Adoptivkind oder „Frau und Frau“ und Nachwuchs mit Samenspende. Wie sieht die Familie der Zukunft aus? Die Sendung beschäftigt sich mit neuen und alten Familienmodellen, wie man damit umgeht und wie andere Länder mit dem Thema umgehen ... Gäste: Sabine Heinrich, Thees Uhlmann, Paul van Dyk.

 

Do, 30.7., 22:15 – 23:15 Uhr, TLC
Der Fall Aaron Hernandez – Der Fall eines Football-Idols (Dokumentation, USA 2020)

Einst war er ein gefeierter Football-Held der „New England Patriots“, dann wurde er wegen Mordes verhaftet: Dieses Special untersucht den Aufstieg und Fall von Aaron Hernandez. Er soll 2013 seinen guten Freund Odin Lloyd mit mehreren Schüssen niedergestreckt haben. Den Grund dafür kennt bis heute niemand, doch während des Prozesses und der Aussage von Aarons Verlobten spielt sich ein Familiendrama ab. Als Aaron Hernandez vier Jahre später nackt, erhängt in seiner Gefängniszelle gefunden wird, ist Amerika erschüttert. Doch wer war der einstige Football-Gott wirklich? Und was steckt hinter der Behauptung, dass Aaron Hernandez in Wahrheit homosexuell war und ein mysteriöses Doppelleben führte?

 

Do, 30.7., 23:30 – 0:50 Uhr, rbb
Lichtes Meer (Spielfilm, D 2014)

Marek beginnt ein Praktikum auf einem Containerschiff: 197 Meter lang, 30 Meter breit, mit dem Ziel Martinique. Voller Vorfreude verlässt er den Bauernhof der Eltern in Vorpommern und geht in St. Nazaire an Bord. Marek will die Freiheit kennen lernen und verliebt sich in den geheimnisvollen Matrosen Jean. Ob das ein Abenteuer bleibt oder wirklich was fürs Leben ist? Hat Jean tatsächlich einen Geliebten in jedem Hafen? Auf der Fahrt über den Atlantik wird Marek nicht unbedingt ein richtiger Seemann, aber erwachsen.

Eine romantische Coming-of-Age-Reise über den Atlantik, ein maritimer Jungs-Traum über die Liebe unter den Bedingungen der modernen Frachtschifffahrt.

 

Fr, 31.7., 22 – 0 Uhr, NDR
NDR Talk Show Glanz und Glamour – Das Beste! (Talk/Show, D 2020)

Die Sendung mit Show-Auftritten und Promi-Gesprächen aus der Glitzerwelt wird von Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt moderiert. Schillernde, glanzvolle, glamouröse Momente gibt es viele in mehr als 40 Jahren „NDR Talk Show“. Moderatorinnen wie Barbara Schöneberger oder Alida Gundlach bringen von Haus aus einen Glamour-Faktor in die Sendung. Aber auch zahlreiche hochkarätige Gäste wie Designer, Models, Choreographen, Filmstars, Diven und Magier sowie deutsche und internationale Musikgrößen mit tollen Auftritten, hatte die „NDR Talk Show“ zu bieten. Champagner, Jetset, Sterneköche, Luxushoteliers sowie Deutsche, die es in Hollywood geschafft haben, bringen Glanz in die Sendung. Es erwartet Sie eine funkelnde Wundertüte, u. a. mit Karl Lagerfeld, Robbie Williams, Amanda Lear, Olivia Jones, Jorge Gonzales.

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden