Schwul-lesbische TV-Highlights, 07.01.-13.01.2019

Das beste der aktuellen Fernsehwoche - gefiltert durch die schwul-lesbische Brille

Mo, 7.1., 14:05 – 14:55 Uhr, WDR
Heiter bis tödlich – Hauptstadtrevier (7): Fleischeslust (Serie, D 2012)

Julias beste Freundin, der Transvestit Karla, ist am Boden zerstört: Denn Karlas Imbissstand wurde vom Gesundheitsamt geschlossen. Den Befehl zur Razzia gab niemand anders als Julias Chef: Johannes Sonntag. Julia stellt ihren Chef zur Rede, doch Johannes hat unschlagbare Argumente. Der Polizeipräsident höchstpersönlich und auch die Direktionsleiterin Marei Schiller mussten sich übergeben, nachdem sie an Karlas Stand eine Bratwurst gegessen haben.

Mo, 7.1., 2:10 – 3 Uhr, Arte
Abba, Bee Gees, Carpenters (2/2) – Das ABC der Rockjuwelen (Dokumentation, F 2016)

Nur Easy-Listening? Lange für das geschmäht, was sie populär gemacht hat, sind Abba, die Bee Gees und die Carpenters mittlerweile nicht nur rehabilitiert – sie werden gefeiert. Der zweite Teil der Dokumentation zeigt, wie diese Künstler, die man Anfang der 80er-Jahre noch ganz unten wähnte, jeder auf seine Art – in den letzten Jahrzehnten – zurück zu Aufmerksamkeit und Anerkennung gefunden haben.

Mo, 7.1., 2:35 – 3:20 Uhr, TLC
Ermittlerinnen im Einsatz: Verhängnisvolle Nachrichten (Dokumentation, USA 2014)

In einem verwahrlosten Viertel von Atlanta wird ein Wagen mit einer männlichen Leiche entdeckt. Nach Prüfung des Kennzeichens ist der Autobesitzer ein Jugendlicher, der vor zwei Monaten vermisst gemeldet wurde – und der Vermisste liegt nun tot im Kofferraum. Mordermittlerin Summer Benton und ihr Partner verhören die Familie des Opfers und erfahren wichtige Details: Der Junge hatte sich vor kurzem zu seiner Homosexualität bekannt und plante, einen Mann zu treffen, den er online kennengelernt hatte. Nun überprüfen die Ermittler alle Text-Nachrichten und Internet-Chats, um zu erfahren, mit wem das Opfer Kontakt hatte. Nur so können sie dem Killer auf die Spur kommen.

Mo, 7.1., 4:35 – 4:40 Uhr, Arte
(Fast) die ganze Wahrheit: Freddie Mercury (Kurzporträt, F 2018)

Unbestreitbare Tatsachen, unnützes Wissen und pikante Anekdoten über Freddie Mercury

Fernsehserie, Erstausstrahlung

 

Di, 8.1., 21:05 – 22 Uhr, RTL plus
Im Namen des Gesetzes: Hinter den Kulissen (Serie, D 1995)

Der angesehene Bankier Alfons Renier torkelt mit einer Stichwunde aus der Wohnung seines Bruders Hilmar und fällt die Treppen herunte. Aufgeschreckt von dem Lärm, stürzt die Hausmeisterin herbei und hört, wie Renier den Namen „Prizzi“ murmelt, bevor er stirbt. Im Tod enthüllt sich Reniers Doppelleben: Er war homosexuell und befriedigte seine Sexualität heimlich mit jungen Strichern. Ist „Prizzi“ sein Mörder?

Di, 8.1., 21:15 – 22:15 Uhr, TLC
Schicksal Transgender – Leben im falschen Körper: Der große Auftritt (Dokumentation, USA 2018)

Was passiert, wenn ein Ehemann oder Partner nach vielen gemeinsamen Jahren und gemeinsamen Kindern gesteht, im falschen Körper geboren und in Wirklichkeit eine Frau zu sein? Wie regiert die Partnerin, wenn er seine wahre Geschlechtsidentität endlich ausleben möchte und sich – auch optisch – mehr und mehr in ein weibliches Wesen verwandelt? Kann Stacy akzeptieren, dass Gatte Les nach einer Geschlechtsangleichung zu Leslie wird? Wie werden Jennifer und ihre vier Kinder es wegstecken, dass Familienvater Larry eine Frau ist? Und was macht Cindy, nachdem ihr Traummann Troy sein Coming-out als Transgender hat? Verwirrung, Wut und Unsicherheit: Kann Liebe stark genug sein, um über das Geschlecht des Partners hinwegzusehen? Oder wird die Beziehung so sehr belastet, dass sie am Ende scheitert? Die Doku-Serie begleitet verschiedene Paare bei der härtesten Herausforderung ihres Lebens.

Nachdem Les seiner Stacy gestanden hat, dass er sich seit Jahren als Frau im falschen Körper fühlt, beschließen die beiden, seine neue Identität im Bekanntenkreis zu kommunizieren. Bei einem Barbesuch erfährt ein höchst erstauntes befreundetes Paar, dass sie künftig mit der Kleider tragenden Leslie auf ein Bier gehen werden, denn ihr bärtiger Kumpel Les ist Geschichte. Auch Cindy und Troy versuchen, die Situation in den Griff zu bekommen, obwohl Cindy wenig Lust hat, mit „Lucy“ zusammenzuleben. Jennifers Gatte rückt erst nach 24 Jahren und vier Kindern mit der Sprache heraus, dass er Transgender ist – wie wird die Familie die Geschlechtsangleichung wegstecken?

Di, 8.1., 23:15 – 0:15 Uhr, TLC
Deadly Sins – Du sollst nicht töten: Innere Dämonen (Serie, USA/D 2017)

Brandi Grainger aus Archdale, North Carolina, scheint die perfekte Tochter zu sein. Die 16-Jährige ist klug und bekommt ein College-Stipendium. Ihr Vater Paul, ein cholerischer, gewalttätiger Mann, prahlt mit seiner Jüngsten und will, dass sie die Arbeiterwelt verlässt, um einen guten Beruf zu ergreifen. Doch er ahnt nicht, dass Brandi lesbisch ist, ihre Nächte auf Partys verbringt und Drogen nimmt. Als Paul von ihrem Doppelleben erfährt, kann er seine Wut nicht bremsen. Die ganze Familie leidet unter seiner Brutalität. Doch dann erfährt Brandy ein lang gehegtes Geheimnis über ihren angeblichen Dad – und schmiedet einen Plan, um ihn loszuwerden.

 

Mi, 9.1., 22:25 – 0 Uhr, 3sat
Der Fremde am See (Spielfilm, F 2013)

Auf der Suche nach erotischen Abenteuern verbringt Franck die Sommertage an einem abgelegenen See, einem Treffpunkt für homosexuelle Männer. Dort lernt er den in sich gekehrten Henri kennen, der weder am promiskuitiven Treiben der Männer, noch am Baden Interesse zu haben scheint. Er hat Ferien und kommt jeden Tag zum See; schon bald schließen die Männer Freundschaft. Franck schläft mit verschiedenen Männern, doch sein wirkliches Interesse gilt Michel, der jeden Tag mit seinem Freund Pascal an den See kommt, einem eifersüchtiger Liebhaber, der Francks Annäherungsversuche misstrauisch beäugt, während Michel sein Interesse sichtlich genießt. Eines Abends beobachtet Franck unerkannt Michel und Pascal im See. Aus harmlosen Wasserspielen wird plötzlich Ernst, und Michel ertränkt seinen Liebhaber. Franck schweigt über das Gesehene. Zunächst zögerlich lässt er sich auf eine Affäre mit Michel ein. Bald verbringen sie jeden Tag zusammen. Francks Einladungen zu sich nach Hause lehnt Michel aber stets ab. Als die Leiche gefunden wird, nimmt Inspektor Damroder von der Kriminalpolizei die Ermittlungen auf. Er scheint zu ahnen, dass Franck mehr weiß, als er zugibt. Auch Henri wird misstrauisch und will Michel zur Rede stellen. Ehe Franck versteht, was passiert, überschlagen sich die Ereignisse.

 

Do, 10.1., 21 – 22 Uhr, 3sat
scobel – Männliche Lust (Talk, D 2019)

Männer verspüren zunehmend keine Lust mehr auf Sex, beobachten Sexualtherapeuten. Was ist das eigentlich, die männliche Lust? Was macht Männern Lust? Und wie ließe sich diese Lust steigern? Befragt man junge Männer bis zum Alter von 35 Jahren, ist zu erfahren, dass mindestens 30 Prozent von ihnen sich nicht festlegen wollen auf eine homo- oder heterosexuelle Orientierung. Gibt es sie denn überhaupt, eine spezifisch männliche Ausprägung der sexuellen Lust – einen Trieb, in der Hauptsache fixiert auf „weibliche Reize“? Und wie spiegeln sich gesellschaftliche Moden und sogar politische Ereignisse in den gegenwärtigen Spielarten der Lust wider? Gert Scobel spricht mit der Sexualtherapeutin und Autorin Ann-Marlene Henning, dem Psychologen Ulrich Clement und dem Sozialwissenschaftler Heinz-Jürgen Voß über alles, was wir schon immer über die „Männliche Lust“ wissen wollten.

Do, 10.1., 23:40 – 0:30 Uhr, RTL plus
Im Namen des Gesetzes: Hinter den Kulissen (Serie, D 1995)

Der angesehene Bankier Alfons Renier torkelt mit einer Stichwunde aus der Wohnung seines Bruders Hilmar und fällt die Treppen herunte. Aufgeschreckt von dem Lärm, stürzt die Hausmeisterin herbei und hört, wie Renier den Namen „Prizzi“ murmelt, bevor er stirbt. Im Tod enthüllt sich Reniers Doppelleben: Er war homosexuell und befriedigte seine Sexualität heimlich mit jungen Strichern. Ist „Prizzi“ sein Mörder?

 

Fr, 11.1., 13:55 – 15:25 Uhr, Arte
Ganz oder gar nicht (Komödie, GB 1997)

Der arbeitslose Stahlarbeiter Gaz schlägt sich in Sheffield mehr schlecht als recht durchs Leben. Als eines Tages die US-Stripper „Chippendales“ in der Stadt sind und sich die Frauen um die Karten reißen, kommt ihm die Idee, eine eigene Stripshow auf die Beine zu stellen. Entschlossen begibt sich Gaz auf die Suche nach publikumswirksamen Männern. Doch neben seinem dicken Freund Dave kann er nur den hühnerbrüstigen und suizidgefährdeten Lomper, den ehemaligen Vorarbeiter Gerald und den etwas betagten Horse für das Projekt gewinnen. Schließlich ist da noch Guy, der so außerordentlich gut bestückt ist, dass sein fehlendes Rhythmusgefühl nicht weiter ins Gewicht fällt. Die sechs Stripper in spe unterziehen sich einem harten Fitness- und Trainingsprogramm. Heimlich proben sie in einer leeren Werkshalle zum verkratzten Sound von Sister Sledge und Donna Summer. Doch als der Auftritt näher rückt, bekommen alle sechs Männer Muffensausen.

Fr, 11.1., 21:15 – 0 Uhr, RTL
Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! (1/17) (Show, D 2019)

Endlich wieder Dschungelfieber bei RTL! Der Dschungel ist wieder fest in Promi-Hand! Mit neuen Stars, neuen Prüfungen, vielen Überraschungen und ganz viel Spaß startet die Show in die 13. Runde. Gewohnt bissig präsentieren Sonja Zietlow (50) und Daniel Hartwich (40) die Show täglich live aus Australien. Wer überwindet seine Ängste, wer heult sich bei Dr. Bob aus und wer wird 2019 König oder Königin des Dschungels?

Fr, 11.1., 0 – 1 Uhr, RTL plus
Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach (Talk, D 2019)

Nach der Dschungelshow bei RTL wird auch RTLplus mit dem Dschungeltalk ordentlich auf den Busch klopfen. Im Anschluss an die Ausstrahlung der Liveshow präsentiert Angela Finger-Erben täglich live aus Köln bei RTLplus den neuen Dschungeltalk. Im Studio spricht sie mit ihren Gästen über das australische Abenteuer, begrüßt ehemalige Kandidaten, Angehörige und prominente Fans.

 

Sa, 12.1., 5 – 5:45 Uhr, Phoenix
Terra X: Unterwegs in der Weltgeschichte: Abenteuer Mittelalter (Dokumentation, D 2011)

Hape Kerkeling ist in dieser Folge unterwegs durch die faszinierende Welt des Mittelalters. Vier Jahrhunderte nach dem Untergang des römischen Reiches gibt es wieder einen „römischen Kaiser“, Karl der Große. Er wird vom Papst in Rom gekrönt – und zum wichtigsten Herrscher einer neuen Zeit. Mit seinen Eroberungen legte er den Grundstein für das heutige Europa. Hape Kerkeling begibt sich in Aachen auf die Spuren des legendären Kaisers. Er erzählt aber auch von den Bedrohungen der damaligen Zeit, von den Wikingern, die als „Terroristen“ des Mittelalters ganz Europa in Angst und Schrecken versetzten.

Sa, 12.1., 5:45 – 6:30 Uhr, Phoenix
Terra X: Unterwegs in der Weltgeschichte: Entdecker und Eroberer (Dokumentation, D 2011)

Hape Kerkeling folgt diesmal den Spuren der großen Entdecker und Eroberer. Bis zum 15. Jahrhundert ahnte man nur, dass hinter dem Horizont über den Ozeanen noch etwas sein könnte – und wer wusste schon, ob man nicht irgendwo da hinten in einen Abgrund stürzte oder verschlungen wurde. Aber irgendwann war der Tatendrang der alten Europäer stärker als solche Zweifel. Hape Kerkeling ergründet die Geheimnisse der Azteken, Inka und Maya.

Sa, 12.1., 6:30 – 7:15 Uhr, Phoenix
Terra X: Unterwegs in der Weltgeschichte: Kriege und Supermächte (Dokumentation, D 2011)

Mit dem Mauerfall und seinen Folgen endet Hape Kerkelings Weltgeschichte. In dieser – letzten – Folge ist er noch einmal in Rollen von berühmten Menschen zu sehen, die am großen Rad der Geschichte gedreht haben: Queen Victoria, Karl Marx und Michail Gorbatschow.

Sa, 12.1., 22:15 – 0 Uhr, RTL
Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! (2/17) (Show, D 2019)

Sa, 12.1., 23:25 – 23:55 Uhr, NDR
Kroymann (Comedy, D 2018)

 

Die Angst vor dem Fremden, Fragen an die Kirche, das gute Gewissen beim Umweltschutz – auch in der fünften Folge der Sketch-Comedy-Reihe „Kroymann“ betrachtet die Schauspielerin und Satirikerin Maren Kroymann die Welt in bester „Kroymann“-Manier aus ungewöhnlichen Winkeln. Das garantiert hintergründige Pointen, mit denen die Zuschauerinnen und Zuschauer nicht rechnen – zum Beispiel wenn es um Nachwuchskräfte in der Kirche oder um die Meldung eines Autodiebstahls geht, bei dem das Thema sexuelle Diskriminierung eine Rolle spielt. Auch wer seinen komfortablen Lebensstil und sein grünes Gewissen unter einen Hut bringen will, findet in der fünften Folge der Sketch-Comedy „Kroymann“ die Lösung. Das erfolgreiche Team um Maren Kroymann wird dabei wieder von der unvergleichlichen Annette Frier angeführt. Weitere Gäste sind in dieser Folge: Denis Moschitto, Jasmin Gerat, Michaela May, Nadine Wrietz, Tina Seydel und andere.

Sa, 12.1., 0 – 1:05 Uhr, RTL
Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach (Talk, D 2019)

 

Nach der Dschungelshow wird‘s mit dem Dschungeltalk ordentlich auf den Busch geklopft. Im Anschluss an die Ausstrahlung der Liveshow präsentiert Angela Finger-Erben täglich live aus Köln den neuen Dschungeltalk. Im Studio spricht sie mit ihren Gästen über das australische Abenteuer, begrüßt ehemalige Kandidaten, Angehörige und prominente Fans.

 

So, 13.1., 10:25 – 11:55 Uhr, rbb
Mann, oh Mann, oh Mann! (Spielfilm, D 2002)

Als sich Barbara von Josef scheiden lässt, stürzt er in eine Lebenskrise und zieht zu seinem Freund Roman. In der Zwischenzeit bekommt Andreas, der dritte Mann in dieser Komödie, ein Kind mit Josefs Exfrau Barbara – ist aber als Vater überfordert. Deshalb schließen sich Josef und Andreas zu einer Vater-Gemeinschaft zusammen und entwickeln ungeahnte Fähigkeiten im Baby-Sitting. Roman stört hier nur und flüchtet wiederum zu Barbara. Die zwei Väter schwelgen in Harmonie pur. Man denkt sogar über Homosexualität nach – rein hypothetisch ...

So, 13.1., 18:40 – 19:20 Uhr, Das Erste
Lindenstraße (1702): Gelüftete Geheimnisse (Serie, D 2019)

Obwohl Lisa versucht, locker mit Pauls Outing umzugehen, kommt ihr der Gedanke, dass es sich dabei vielleicht nur um eine Phase im Teenageralter handeln könnte. Sie will der Sache auf den Grund gehen – und begeht unbeabsichtigt einen folgenschweren Fehler.

So, 13.1., 22 – 23:50 Uhr, Arte
So sind die Tage und der Mond (Spielfilm, F 1989)

An Vollmondtagen kann alles passieren. Gereiztheit liegt in der Luft, Gefühle spielen verrückt, Anspannung und Aggression werden spürbar. 13 Menschen durchleben in einer Vollmondnacht eine ganze Palette von Gefühlen: Eine Frau verlässt ihren Mann, ein Lastwagenfahrer verliert seinen Job, ein Rentner heiratet seine Tochter, ein Restaurant wechselt seinen Besitzer, ein schwuler Priester möchte zum Theater. Nach und nach treffen alle aufeinander. Und dann gibt es eine Leiche.

So, 13.1., 22:10 – 23:30 Uhr, RTL
Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! (3/17) (Show, D 2019)

So, 13.1., 23:30 – 0:35 Uhr, RTL
Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach (Talk, D 2019)

Nach der Dschungelshow wird‘s mit dem Dschungeltalk ordentlich auf den Busch geklopft. Im Anschluss an die Ausstrahlung der Liveshow präsentiert Angela Finger-Erben täglich live aus Köln den neuen Dschungeltalk. Im Studio spricht sie mit ihren Gästen über das australische Abenteuer, begrüßt ehemalige Kandidaten, Angehörige und prominente Fans.

So, 13.1., 0:05 – 2:03 Uhr, Das Erste
Alles inklusive (Fernsehfilm, D 2014)

Die desillusionierte Ingrid versucht sich in Spanien als „All Inclusive“-Touristin – ausgerechnet in Torremolinos, dem Ort, an dem sie vor 30 Jahren eine Affäre hatte. Die Begegnungen mit einem Bootsflüchtling und dem Transvestiten Tim/Tina (Hinnerk Schönemann) zwingen Ingrid, sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen.

 

Mein inqueery