Schwul-lesbische TV-Highlights, 11.-17.12.2017

Mo, 11.12., 6 – 6:15 Uhr, rbb
40 Jahre SchwuZ – Schrill, schamlos, schangelig
(Dokumentation, D 2017)

Der erste alternative Schwulenclub Deutschlands öffnete 1977 in West-Berlin seine Türen – das SchwulenZentrum SchwuZ. Das 40. Jubiläum feiert der Club mit einer großen Party und blickt dabei zurück auf die wechselvolle Geschichte der Homosexuellen-Bewegung in Berlin. Heute, 40 Jahre später, ist das SchwulenZentrum der älteste und größte Schwulen- und Queer-Club Deutschlands. Den runden Geburtstag widmet das SchwuZ-Team insbesondere einer historischen Figur: der Tunte. Denn hinter jeder Party steckt auch eine politische Aussage. Ein Film von Studierenden der Universität der Künste Berlin in Zusammenarbeit mit dem rbb.

Mo, 11.12., 13 – 13:30 Uhr, ZDF info
ZDF-History: Helden der Leinwand (Dokumentation, D 2017)

Brad Pitt, John Travolta und Cary Grant: Ihre Namen lassen die Herzen der Frauen höherschlagen. Doch hinter der Glitzer-Fassade der Schauspieler verbergen sich bewegende Schicksale. Cary Grant zählt über 30 Jahre zu den populärsten Filmstars der Traumfabrik. Gerüchte, der „Vorzeige-Casanova“ Cary Grant sei homosexuell gewesen, halten sich bis heute. „ZDFHistory“ geht den Mythen und Geheimnissen um den legendären Schauspieler auf den Grund.

Mo, 11.12., 17:30 – 18 Uhr, RTL
Unter uns (5753) (Serie, D 2017)

Als Easy nur Augen für Ringo hat, erinnert Tobias ihn an ihren Deal. Er bestärkt Easy, sich mit seiner Online-Bekanntschaft Hauke zu treffen. Vielleicht entpuppt sich dieser digitale Traummann auch im wahren Leben als Jackpot. Als Easy schließlich auf Hauke trifft, ist er tatsächlich hin und weg von ihm. Die beiden mögen sich auf Anhieb. Doch was hat Easys Date wirklich vor?

Mo, 11.12., 23:05 – 23:40 Uhr, Comedy Central
Little BRITAIN (Folge 2/Staffel 2) (Comedy, GB 2003 - 2007)

Lou möchte Andy seine neue Freundin vorstellen. Doch Andy schmeißt seinen Rollstuhl um und behauptet, die Frau hätte ihn geschubst. Daffyd muss zu seinem Entsetzen feststellen, dass nicht nur der Vikar, sondern auch der Küster schwul ist.

 

Di, 12.12., 9:30 – 10 Uhr, RTL
Betrugsfälle (Serie, D 2016)

Felix Schulz (28) ist in seine hübsche Nachbarin Dora Poth (27) verliebt. Doch als sie ihn erwischt, wie er sie mit einem Fernglas beim Sonnenbaden beobachtet, behauptet der panische Felix, dass er schwul sei. Dora erklärt ihn kurzerhand zu ihrem neuen besten Freund und Felix ist überzeugt, dass er nie wieder eine Chance bei ihr hat. Doch Kumpel Liam Baart (29) erstellt einen wahnwitzigen Plan, damit Felix seine Dora doch noch erobern kann.

Di, 12.12., 17:30 Uhr, RTL
Unter uns (5754) (Serie, D 2017)

Easy ist überrascht, wie stark Hauke ihn körperlich anzieht. Und so nimmt er sein Date mit nach Hause. Bereits im Fahrstuhl beginnen Easy und Hauke leidenschaftlich miteinander rumzuknutschen - bis Ringo sie stört. Doch die von Ringo hervorgerufene Irritation währt nicht lange. Easy hat schließlich wundervollen Sex mit Hauke und freut sich, weil dieser ihn wiedersehen will. Doch dann bekommt Hauke mit, dass Easy einen Mitbewohner hat und reagiert seltsam.

Di, 12.12., 22:25 – 23:50 Uhr, 3sat
Liebling, lass uns scheiden (Spielfilm, CH 2006)

Oliver fällt aus allen Wolken, als seine Frau Franziska die Scheidung will, obwohl er sich all die Jahre aufopfernd um Haushalt und Kinder gekümmert hat, damit sie Karriere machen konnte. Doch sie liebt ihn nicht mehr. Denn aus dem kreativen Draufgänger von früher ist ein depressiver Hausmann geworden. Als Oliver realisiert, dass Franziska von ihrem Chef Maik umworben wird, rappelt er sich zum Kampf um seine große Liebe auf. Oliver, der seinen Traum, als Kunstmaler erfolgreich zu sein, für Franziskas Karriere geopfert hat, ist völlig am Ende und sucht Rat bei seinem homosexuellen Freund Willy. Doch dieser hat selbst Probleme. Zum einen will er die Urne mit der Asche seiner toten Mutter loswerden, ohne dafür zu bezahlen, und zum anderen sehnt er sich nach einer festen Beziehung.

Di, 12.12., 23:05 – 23:40 Uhr, Comedy Central
Little BRITAIN (Folge 3/Staffel 2) (Comedy, GB 2003 - 2007)

Der Bruder von Daffyd Thomas outet sich als schwul, was Daffyd gar nicht gefällt. Denn er ist doch „Der einzige Schwule im Dorf“. Deshalb rät er ihm, bisexuell zu werden. Anne geht im Park, um Enten zu füttern – auf ihre Art.

 

Mi, 13.12., 11:15 – 12 Uhr, ZDF
SOKO Wismar: Blinder Zeuge
(Serie, D 2010)

Martin Schmitt, Pfleger eines Blindenheims, wird tot aufgefunden. Schnell steht fest, dass es sich keinesfalls um einen Selbstmord handelt. Auf einen ersten Verdächtigen weist Pfleger Pakusch hin: Martins Ex-Freund Jan Markowski ist am Vorabend im Heim gewesen und hat mit ihm gestritten. Doch auch mit einer weiteren Person hatte Martin Schmitt eine Auseinandersetzung: Jan Uwe Pettersen, Vater eines blinden Jungen, bezichtigte den homosexuellen Pfleger, seinen Sohn missbraucht zu haben. Erst spät erfahren die Ermittler davon, da der Leiter des Blindenheims, Dr. König, ausgerechnet diese Information verheimlicht.

Mi, 13.12., 23:05 – 23:40 Uhr, Comedy Central
Little BRITAIN (Folge 4/Staffel 2) (Comedy, GB 2003 - 2007)

Vicky Pollard behauptet auf dem Polizeirevier, dass sie Zeugin eines Raubüberfalls war, weil sie die 10.000 Pfund Belohnung kassieren will. Und Sebastian macht eine furchtbare Szene als er erfährt, dass die Frau des Premierministers schwanger ist.

 

Do, 14.12., 19:55 – 20:15 Uhr, NITRO
King of Queens: Alles umsonst
(Serie, USA 1998 - 2007)

Doug lädt Carrie zu einem romantischen Skiwochenende ein – hauptsächlich, weil jedes Paar auf der Reise gratis einen Plasmafernseher erhält. Als Carrie das mitbekommt, ist sie natürlich stocksauer. Doch damit nicht genug: Die ganze Reise ist eine einzige Verkaufsveranstaltung, und die Beziehung der beiden wird auf eine harte Probe gestellt. Auch Spence und Danny sind scharf auf den Plasmafernseher und geben sich als schwules Paar aus.

Do, 14.12., 20:15 – 21:15 Uhr, Arte
Top of the Lake – China Girl (3/6) (Serie, AUS 2017)

Kaum hat Robin den unerwarteten Annäherungsversuch eines Kollegen abgewehrt, eröffnen ihr Adrian und Miranda, dass die beiden ein Paar sind. Doch mit der Entdeckung, dass „China Girl“ eine Leihmutter war, ist Robin auf einer neuen Spur und hat keine Zeit, sich für die Privatangelegenheiten ihrer Kollegen zu interessieren. In der Hoffnung, die Eltern des Fötus zu finden, sucht sie eine Fertilitätsklinik auf, die Liste der verzweifelten Paare mit Kinderwunsch ist jedoch lang. Aber wer ist die halluzinierende Frau, die auf den Straßen Sydneys nach ihrem Baby sucht? Und was hat ihr Ehemann zu verbergen? Robin ahnt eine Verbindung zu ihrem Fall. Und dann kommt der Termin der gerichtlichen Mediation mit jemandem, den Robin nie wiedersehen wollte: Al Parker.

Do, 14.12., 21:15 – 22:15 Uhr, Arte
Top of the Lake – China Girl (4/6) (Serie, AUS 2017)

Die Spannung zwischen Robin und Miranda spitzt sich zu. Frustriert von ihrem Verhalten organisiert Adrian eine Aussprache zwischen den beiden, ohne großen Erfolg. Trotzdem gehen sie gemeinsam einer neuen Spur nach: Ein junger Mann, Brett, glaubt „China Girl“ zu kennen. Er vermutet in ihr seine große Liebe, die vermisste Prostituierte Cinnamon. Zu Robins Entsetzen stellt seine Aussage aber auch eine Verbindung zu ihrer eigenen Tochter her: Mary geht in dem Bordell, in dem Cinnamon gearbeitet hatte, ein und aus. Bei einem folgenschweren Strandbesuch stehen sich Robin und Marys Freund Alexander zum ersten Mal gegenüber.

Do, 14.12., 23:05 – 23:40 Uhr, Comedy Central
Little BRITAIN (Folge 5/Staffel 2) (Comedy, GB 2003 - 2007)

Vicky Pollard versucht mit vollem Körpereinsatz sich Backstage-Zutritt bei einem Konzert zu verschaffen. Lou fliegt mit Andy nach Paris. Dort angekommen, will Andy natürlich ganz woanders hin.

Do, 14.12., 4:40 – 5 Uhr, Arte
Wer nicht fragt, stirbt dumm! – Der Hodensack (Serie, F 2015)

 

Fr, 15.12., 11:15 – 12:15 Uhr, Arte
Aids – Erbe der Kolonialzeit
(Dokumentation, D 2014)

Infektionskrankheiten sind weltweit auf dem Vormarsch. Sars, Vogelgrippe, HIV und jetzt Ebola fordern jährlich Tausende Tote und bringen ganze Länder an den Rand des Abgrunds. HIV tötete bislang mehrere zehn Millionen Menschen, mehr als 30 Millionen sind infiziert. Neben der Suche nach einem Impfstoff ist die größte Herausforderung, die Dynamik der Aids-Pandemie zu verstehen. Woher kam der Erreger, wie fand er den Weg in den Menschen und was ließ ihn zur Pandemie anschwellen?

Es brauchte Jahrzehnte interdisziplinärer Forschung, um HIV diese Geheimnisse abzuringen. Virologen, Biologen und Historiker haben die Spuren des Aids-Virus bis zu seinen Anfängen zurückverfolgt, die lange vor dem Beginn der 80er-Jahre liegen, als HIV in der Homosexuellenszene an der Westküste der USA Angst und Schrecken verbreitete.

In Krankenhäusern und Laboren in der Demokratischen Republik Kongo stießen die Forscher auf ein Archiv von Gewebeproben aus der Kolonialzeit. Demzufolge grassierte bereits Anfang der 1960er-Jahre eine Epidemie in Afrika. Lange zuvor muss also das Virus vom Schimpansen auf den Menschen übergesprungen sein; ein Vorgang, der nicht zwangsläufig eine Pandemie auslösen muss. Haben die Kolonialherren mit ihrer rücksichtslosen Ausbeutung von Mensch und Natur die Ausbreitung erst ermöglicht?

Fr, 15.12., 17:30 – 18 Uhr, RTL
Unter uns (5757) (Serie, D 2017)

Easy versteht sich selbst nicht mehr: Warum träumt er noch von Ringo!? Da kommt es ihm ganz gelegen, dass Hauke wieder auftaucht und sich für sein Verhalten entschuldigt. Nachdem Hauke erklärt hat, noch nicht geoutet zu sein, nimmt Easy die Entschuldigung an und sie verbringen eine schöne Nacht miteinander. Mit Hauke an seiner Seite steckt Easy auch eine Begegnung mit Ringo viel leichter weg.

Fr, 15.12., 23:05 – 23:40 Uhr, Comedy Central
Little BRITAIN (Folge 6/Staffel 2) (Comedy, GB 2003 - 2007)

Lou hat für Andy ein Blind Date arrangiert. Die junge Frau sitzt im Rollstuhl, was Andy gar nicht gut findet. Vicky hat einen schwarzen Freund und redet von nun an in der „Rapper-Sprache“.

Fr, 15.12., 23:10 – 23:40 Uhr, ONE
Come fly with me (5/6) (Comedy, GB 2011)

Während eines zufälligen Sicherheitschecks geht der Einreisebeamte Ian Foot hart mit FlyLo-Mitarbeiter Taaj ins Gericht. Flugbegleiter Fearghal O'Farrell gibt einen Einblick, wie weit er geht, um unbedingt den Titel 'Steward of the Year' zu bekommen. Happy Burger Mitarbeiter Tommy Reid bekommt endlich die Chance, sich für ein Pilotentraining zu bewerben. Als Helen vom FlyLo-Schalter ihren letzten Tag hat, versuchen Melody und Keeley herauszufinden, wer von beiden befördert wird. Schließlich wird Omar beschuldigt, seine Mitarbeiter sexuell zu belästigen.

 

So, 17.12., 5:40 – 6:35 Uhr, Arte
Abba, Bee Gees, Carpenters (1/2) – Das ABC der Rock-Tabus
(Dokumentation, F 2016)

Was haben Abba, die Bee Gees und die Carpenters gemeinsam? Mehr als 800 Millionen verkaufte Alben – Hits am laufenden Band. Trotzdem schrieb die Musikpresse anfangs abfällig über sie: Im Vergleich zum Rock galt ihr Sound als zu glatt, ihre Outfits als uncool. 40 Jahre später sind sie gefeierte Superstars. Die zweiteilige, wie ein Vorher-Nachher-Bericht aufgebaute Dokumentation erzählt die Geschichte dreier Bands, die zunächst für ihre Musik und ihre Auftritte verachtet wurden, doch, heute, Jahrzehnte später, mehr als Kult sind.

So, 17.12., 6:35 – 7:45 Uhr, Arte
Abba, Bee Gees, Carpenters (2/2) – Das ABC der Rockjuwelen (Dokumentation, F 2016)

Nur Easy-Listening? Lange für das geschmäht, was sie populär gemacht hat, sind Abba, die Bee Gees und die Carpenters mittlerweile nicht nur rehabilitiert – sie werden gefeiert. Der zweite Teil der Dokumentation zeigt, wie diese Künstler, die man Anfang der 80er-Jahre noch ganz unten wähnte, jeder auf seine Art – in den letzten Jahrzehnten – zurück zu Aufmerksamkeit und Anerkennung gefunden haben.

So, 17.12., 22:20 – 23:05 Uhr, ARD alpha
Mythos Winckelmann – Ein Versuch: „Die Fernsehtruhe extra“ (Dokumentation, D 1988)

Als Friedrich der Große Schlesien gewann, hatte einer seiner dürftigsten Untertanen gerade Griechenland erobert: Johann Joachim Winckelmann (1717-1768), Schustersohn aus Stendal, entdeckte die griechische Antike als das Reich des wahren Schönen, stieg auf zum Direktor der vatikanischen Antikensammlungen in Rom und wurde zu einer europäischen Berühmtheit. Den 50-jährigen Winckelmann bewunderte die ganze gebildete Welt. Als Winckelmann, Mitbegründer der antiken Kunstgeschichte und Archäologie, in Triest einem grausamen Mord zum Opfer fiel, schrie sogar das junge Amerika auf. Winckelmann suchte die Schönheit und sprach von Freiheit. In diesem Zusammenhang inspirierte er Kunst und Architektur in Europa und Amerika. Wie frei aber war er selbst? Nur im klerikalen Rom fand er genügend Toleranz, konnte er die Schönheit in der Anschauung von Kunst im Alltag finden. In Deutschland musste er die Moral des Mittelalters wegen seiner Homosexualität fürchten. Der Film von Jan Franksen macht ein Stück europäischer Geistesgeschichte gegenwärtig und aktuelles Kunstdilemma mit dem bloßen Blick auf die Antike sichtbar.

So, 17.12., 4:40 – 5:30 Uhr, SWR
Julia – Eine ungewöhnliche Frau: Rufmord (Serie, A/D 2001)

Julia beschäftigt ein heikler Fall von Rufmord: Dr. Schwandter, der Direktor des örtlichen Gymnasiums, wird durch einen Kinderpsychologen indirekt beschuldigt, schwul zu sein und sich an seinen Schülern vergangen zu haben. Urheberin dieses Gerüchts ist eine enttäuschte ehemalige Geliebte Schwandtners. Julia rät ihm von einer Anzeige ab; zu raffiniert kleidet der Psychologe seine Behauptungen in Fragen. Als der Direktor schließlich vom Dienst suspendiert wird, versucht Julia durch einen Besuch bei der Frau zu retten, was zu retten ist.

 

Mein inqueery