Schwul-lesbische TV-Highlights, 9.7.-15.7.2018

Mo, 9.7., 6:25 – 7:10 Uhr, TLC
My Big Fat Gypsy Wedding: Das naheliegende Glück (Serie, USA 2012)

Roma Ana bricht mit einem absoluten Tabu: Sie will die erste homosexuelle Gypsy-Hochzeit feiern!

Mo, 9.7., 7:55 – 8:35 Uhr, NITRO
Law & Order: Das Medium (Serie, USA 2003)

Die junge Rachel wird nach dem Besuch eines Single-Clubs erschlagen aufgefunden. Anhand von Fußabdrücken gerät schnell ihr Nachbar, der in sie verliebt war, unter Mordverdacht. Doch bei den weiteren Ermittlungen stellt sich heraus, dass noch eine weitere Person in die Ermordete verliebt war: ihre lesbische Freundin Leanne.

Mo, 9.7., 19:45 – 20:15 Uhr, TLC
Mein Traum in Weiß: Liebe bleibt Liebe – Teil 2 (Serie, USA 2017)

Transgender-Braut Gabrielle Gibson hätte nie gedacht, dass sie einmal das Kleid für ihre eigene Hochzeit kaufen würde. Gabrielle wurde als Charles geboren, und sie und ihr Verlobter Jaden, ein Transgender-Mann, durchlebten den Wechsel zum anderen Geschlecht zur gleichen Zeit. Jetzt braucht Gabi ein Kleid, das zu ihrem neuen Körper passt. Obwohl sie eine leidenschaftliche Drag Queen ist, möchte sie sich an ihrem Hochzeitstag wie eine echte Braut fühlen. Fashion-Director Randy und Kollege Shay stehen zur Beratung bereit und bringen ihr die erste Robe zur Anprobe. Gabi mag das Kleid von Marisa, das ihrer Figur schmeichelt, doch ihre Entourage ist nicht beeindruckt.

Mo, 9.7., 20:15 – 21:45 Uhr, NDR
Evelyn Hamann – „sie war tatsächlich fabelhaft“ (Dokumentation/Porträt, D 2017)

Erinnerungen an Loriots geniale Partnerin: 2017 wäre Evelyn Hamann 75 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass und dem zehnten Todestag der Schauspielerin blickt diese unterhaltsame Werkschau auf ihr Leben und Wirken zurück und zeigt ein wenig von dem Menschen, der hinter den humorvollen Rollen steckte. Weggefährten, frühere Kollegen und Freunde kommen zu Wort. Darunter unter anderem Hella von Sinnen und Maren Kroymann.

Mo, 9.7., 1:20 – 1:50 Uhr, WDR
Christopher Street Day 2018 (Reportage, D 2018)

„Coming-out in DEINEM Style“ so lautet das Motto des diesjährigen CSD in Köln. Noch immer ist das Coming-out, die Bekanntgabe der sexuellen Orientierung, für viele Menschen ein schwieriger Schritt, der viel Mut erfordert. Wie reagieren die Freunde, wie reagieren die Kollegen? Man outet sich, um selbstbestimmt leben zu können, doch auch wenn die Ehe für Alle nun Realität ist, so muss für die Akzeptanz gegenüber homosexuellen oder Transgender-Menschen weiter gekämpft werden. Rechtspopulisten werden auch in NRW nicht müde gegen die sexuelle Vielfalt vorzugehen. Das Wochenende mit der Parade ist der Höhepunkt des Cologne Pride, der den Rahmen für ein zweiwöchiges Programm bildet. Auch in diesem Jahr gibt der WDR einen Überblick auf ein politisches Wochenende, an dem natürlich auch gefeiert wird. Man wirft einen Blick hinter die Kulissen, trifft Ehrenamtler, viele fleißige Helfer, Politiker, Besucher und Gäste, die alle dafür sorgen, dass der CSD in Köln einer der größten und lautesten Europas ist.

Mo, 9.7., 3:45 – 4:40 Uhr, 3sat
Chiemsee Summer 2017 (Konzert, D 2017)

3sat zeigt Konzert-Highlights der vier Festivaltage vom „Chiemsee Summer“ 2017. Mit dabei die neunköpfige Band Irie Révoltés aus Heidelberg. Seit dem Jahr 2000 gab es von Irie Révoltés Reggae, Ska und Punk. Ebenso lange und ebenso klar vertraten die Heidelberger auch ihre politische Haltung: gegen Homophobie, Rassismus und Sexismus. Sommer für Sommer sorgten die Musiker dafür, dass Festivalbesucher eine gute Zeit hatten. Damit ist jetzt allerdings Schluss, die Révoltés waren auf „IrieVoir-Tour“. Ende 2017 beendeten sie ihre ereignisreiche Bandgeschichte.

 

Di, 10.7., 17:20 – 17:50 Uhr, ONE
Lindenstraße (1206): Kampf der Königin (Serie, D 2009)

Die Ehe von Tanja und Suzanne steckt in einer tiefen Krise. Suzanne möchte in Zukunft mit Tanja und Simon in Leipzig leben. Tanja würde jedoch gerne den Friseursalon in der Lindenstraße führen. Da eine Lösung des Konflikts nicht in Sicht ist, bittet Tanja ihren Freund 'Käthe' um einen freundschaftlichen Rat.

 

Mi, 11.7., 7:40 – 8:25 Uhr, NITRO
Law & Order: Bei aller Liebe (Serie, USA 2003)

Zunächst sieht es so aus, als hätte Andy Corvo beim Joggen einen gewöhnlichen Herzanfall erlitten. Die Untersuchungen der Gerichtsmedizin fördern allerdings zu Tage, dass der Mann an einer Nikotinvergiftung starb. Jerry, der schwule Partner von Andy, hoffte so seinen Freund beerben zu können, aber da die Ehe der beiden im Staat New York nicht anerkannt wird, geht Jerry leer aus.

Mi, 11.7., 8:25 – 9:15 Uhr, NITRO
Law & Order: Schall und Rauch (Serie, USA 2003)

Trotz einer haarsträubenden Erklärung für den Tod seines kleinen Adoptivsohnes kann der berühmte Komiker Monty Bender nicht für den Tod des Jungen zur Verantwortung gezogen werden. Von Montys homosexuellem Masseur Harvey erfahren die Ermittler Briscoe und Green, dass Monty pädophil ist.

Mi, 11.7., 20:15 – 22:15 Uhr, RTL
Die 25 unfassbarsten Geschichten der Welt (Show, D 2017)

U. a. mit der Geschichte „Sues Beziehung mit einem Transvestiten“: Sue und Gavin sind ein außergewöhnliches Paar aus England, denn Sue ist nicht nur mit Gavin zusammen, sondern auch mit „Leah“. Im Jahr 2000 lernte sich das Paar in einer Bar für Transvestiten kennen. An diesem Abend war Gavin jedoch als Frau namens „Leah“ unterwegs. Sue störte dies gar nicht und akzeptierte Gavins außergewöhnliche Leidenschaft von Anfang an. Heute sind die beiden ein glückliches Paar und Sue liebt sowohl Gavin als auch „Leah“. Sogar bei seinen zahlreichen Eingriffen steht Sue ihm zur Seite und unterstützte ihn bei seinem Vorhaben „Miss England“ zu werden.

Mi, 11.7., 0:15 – 1:05 Uhr, SWR
Die Kanzlei (25): Blutgrätsche (Serie, D 2016)

Der Profi-Fußballer Marco Verween befürchtet, von dem Videoblogger Gunther Lüttich geoutet zu werden. Lüttich, der für seine gründlichen Recherchen bekannt ist, will zum Thema „schwule Fußballer“ einen Bericht machen und Verween als Beispiel nennen. Vermutlich hat Lüttich Fotos von Marco und seinem Freund. Marco Verween ist sich sicher, dass er als schwuler Fußballspieler keine Chance mehr hätte, seine Karriere fortzusetzen. Markus Gellert muss verhindern, dass Gunther mit seinem Wissen an die Öffentlichkeit geht. Aber vor allem will er wissen, was Lüttich davon hat!

Do, 12.7., 21:45 – 22:15 Uhr, Arte
Frankreich gegen den Rest der Welt (Staffel 2) (4/12): Der Affe und die Schweinebucht (Serie, F 2017)

Der Jungagent André Merlaux ist fest entschlossen, den Chef des besten Geheimdienstes der Welt und Vater seiner Verlobten, Colonel Mercaillon, zu eliminieren. Als der ihm aber gesteht, er sei sein Vater, stößt André auf pikante Familiengeheimnisse.

Do, 12.7., 22:15 – 22:50 Uhr, Arte
Frankreich gegen den Rest der Welt (Staffel 2) (5/12): Einsatz in Algier (Serie, F 2017)

In Abwesenheit des Colonels übernimmt Moïse die Führung in Paris und erklärt den Ausnahmezustand. Er betraut Jacquard mit einem sehr wichtigen Auftrag.

Do, 12.7., 22:50 – 23:25 Uhr, Arte
Frankreich gegen den Rest der Welt (Staffel 2) (6/12): Bombenstimmung (Serie, F 2017)

In Paris lebt Irène hingegen ihre neue Freiheit aus und verabredet sich ausgerechnet mit Moulinier, der von Moïse auf sie angesetzt wurde. André, der erneut vom KGB kontaktiert wird, muss seine Loyalität zu den Kommunisten unter Beweis stellen …

 

Mein inqueery