Die besten gay-friendly Casinos der Welt

Ob mit dem Rucksack durch Thailand oder im Luxus Hotel in Dubai. Die Deutschen reisen gerne und viel. Das Angebot ist unglaublich vielfältig und für jeden ist was dabei; Von Familien-Urlaub bis Abenteuerreise. Die Tourismus-Branche hat sich über die Jahrhunderte enorm verändert. Dafür gibt es vor allem zwei Gründe. Zum einen die Globalisierung; Mit dem technischen Fortschritt steigen die Möglichkeiten. Flugreisen sind für Urlauber heute eher die Regel als die Ausnahme und mit Direktflügen beispielsweise von Düsseldorf nach New York ist der Rest der Welt nur einen Katzensprung entfernt. Zum anderen die Digitalisierung in unserer Gesellschaft. Den Gang ins Reisebüro sparen sich heute die meisten und buchen bequem vom Smartphone aus. Trotz dieser neuen Vielfalt gibt es immer noch Einschränkungen für bestimmt Personengruppen.

Während die meisten europäischen Länder für Homo-Paare recht unproblematische Urlaubsziele darstellen, sieht das für den Rest der Welt schon ganz anders aus. Dieser Artikel soll einen Überblick über gay-freundliche Urlaubsdestinationen geben, bei denen man an Spaß, Abenteuer und Entspannung nichts einbüßen muss.

Die besten gay-friendly Reiseziele

Der sogenannte „Gay-friendly Index“ des Berliner Verlags Bruno Gmünder versteht sich als eine Art Guide, der schwulen und lesbischen Paaren helfen soll die richtige Urlaubsdestination zu finden. Das System ist einfach und übersichtlich. Die Länder werden nach einem Punktesystem bewertet. Je mehr, desto besser. Berücksichtigt werden dabei Faktoren wie Diskriminierung und Rechtslage wie zum Beispiel bezüglich der Homo-Ehe oder Adoptionsrechten.

Laut „Gay-friendly Index“ gehören unter anderem Ägypten, Saudi-Arabien und Russland zu Reisezielen, die von Homo-Paaren gemieden werden sollten. Auf Grund der politischen und gesellschaftlichen Lage gelten diese Länder als Gefahrenzone für gleichgeschlechtliche Paare. Es wird deutlich: Selbst beliebte Urlaubsdestinationen wie Ägypten sind trotz ihrer Orientierung an der westlichen Gesellschaft noch nicht an dem Punkt angekommen, an dem sie als sicherer Ort für die Praktizierung eines alternativen Lebensstils gelten können. Doch es geht auch ganz anders: Besonders gay-friendly hingegen zeigen sich die Länder Kanada, Schweden, Belgien, Dänemark und Finnland. Klar zu erkennen ist: Besonders europäische Länder gelten als sicheres Reiseziel für Homosexuelle.

Sommerurlaub in Gran Canaria

Ein weiteres Reiseziel, welches bekannt ist für seine gay-freundlichen Hotels, Bars und Casinos ist Gran Canaria. Unzählige Locations sind extra auf die Kultur der gleichgeschlechtlichen Liebe ausgelegt und laden Homo-Paare dazu ein einen unbeschwerten Urlaub zu erleben. Ein besonderer Höhepunkt der Gran Canaria Reise kann hier das Gran Casino Costa Meloneras sein. An der Südküste Gran Canarias gelegen ist es nur wenige Kilometer von der Party-Meile Playa del Inglés entfernt. Das gay-freundliche Casino lädt zu einem Abstecher während einer Party Nacht ein. Um 19 Uhr öffnet das Casino und bietet bis in die frühen Morgenstunden an 16 Spieltischen Spannung und Spaß für jedermann. Wer von dem Spiel ums Geld gar nicht genug bekommen kann, der ist in der dazugehörigen luxuriösen Hotelanlage gut aufgehoben. Hier finden sich drei Restaurants und einen ausgezeichneten Spa-Bereich. Die Anlage ist also ein „rundum sorglos Paket“ für Homo-Paare, die einen abwechslungsreichen Sommerurlaub verbringen möchten.

Städtetrip: London

Wem der Sinn eher nach einem spannenden Städtetrip steht, der kann sich in London auf einen Urlaub der Extraklasse freuen. In dieser ohnehin schon bunten, vielfältigen Stadt gibt es Bezirke, die die Homo-Kultur noch mehr zelebrieren. Das hippe Stadtgebiet Soho lädt mit unzähligen Gay-Bars und Cafés zu einem unvergesslichen Abenteuer ein. Das Schöne an London ist dabei die bunte Mischung. Die Homo-Kultur wird auch in diesen Stadtgebieten nicht als Parallelgesellschaft gesehen. Auch Heterosexuelle vergnügen sich gerne in den Gay-Bars und lassen sich von der ausgelassenen Stimmung in Bann ziehen. In London gibt, wie in Gran Canaria auch, Casinos in denen gleichgeschlechtliche Urlauber ihr Glück wagen können. Ein als besonders gay-friendly ausgezeichnetes Casino ist das Empire Casino am Leicester Square. Mit 50 Spieltischen und 127 Spielautomaten ist es um einiges größer als das Casino Costa Meloneras, bietet dafür aber keine Übernachtungsmöglichkeit. Die zentrale Lage jedoch ermöglicht die Übernachtung in nahegelegenen Hotelanlagen. Wer auf den Komfort seines Hotelzimmers auch am Spieltisch nicht verzichten will, der kann natürlich jederzeit auf Online Casinos zurückgreifen. Das Üben an kostenlosen Demo online Spielautomaten kann das Selbstbewusstsein für den Auftritt im realen Casino stärken. Zudem ermöglichen Online Anbieter durch verschiedene Bonis und Aktionsspiele einen einfachen und erschwinglichen Einstieg in das Spielen.

Urlaub mit Ausblick

Das gay-freundliche Reisen wird zunehmend von der Tourismus-Branche thematisiert und die Möglichkeiten nehmen zu. Wer als gleichgeschlechtliches Paar verreisen will, der hat, besonders in europäischen Ländern, kaum noch etwas zu befürchten. Der Trend ist eindeutig. Die Welt wird zu einem gay-freundlicherem Ort. Die gesellschaftliche und gesetzliche Akzeptanz und Gleichberechtigung Schwuler und Lesben ist längst im Gange. Auch konservative oder vorwiegend männliche Domänen wie das Glücksspiel und Casinos haben sich dem neuen Trend angepasst und laden auch gleichgeschlechtliche Paare an ihre Spieltische ein. Ausblickend ist also definitiv festzustellen, dass das Reisen für Homopaare in Zukunft noch unkomplizierter werden wird.

Auch wenn Guides wie der „Gay-friendly Index“ für homosexuelle Reisende sicherlich von großem Nutzen sind, wäre es doch letztendlich wünschenswert, wenn genau solche Guides nicht mehr gebraucht werden würden. Es bleibt zu hoffen, dass die Welt eines Tages zu einem Ort wird, an dem jeder Mensch an jeden Ort reisen kann, ohne sich dabei in seiner einzigartigen Lebensweise einschränken zu müssen.

Fotos: Shutterstock

 

 

Mein inqueery