Lifestyle
   1 Monat
Foto: Christian Bühner

Die neuesten Dating Trends: Probiere aus und setze Grenzen

Eigentlich möchtest du einen festen Partner. Aber irgendwie soll die Bindung doch noch nicht so im Rahmen sein. Da bringen die neuesten Dating-Trends eine Menge Abwechslung. Wenn du Spaß haben möchtest, dann probiere doch mal die eine oder andere Art aus. Achte aber darauf, dein Gegenüber nicht zu verletzten oder lasse dich selbst nicht verletzen. Schaue, was du ausprobieren möchtest. Es liegt an dir, wie lange du "mitspielst".

Benching

Benching ist eine unverbindliche Angelegenheit. Du versuchst, den lieben Menschen "bei der Stange zu halten", bis du eine bessere Möglichkeit findest. Die Bezeichnung kommt von "to bench", das bedeutet, jemanden auf die Reservebank zu platzieren. Du lernst also jemanden kennen und machst ihm beim ersten Treffen Hoffnung auf mehr. Du hältst dann immer wieder Kontakt, aber irgendwie hängt ihr weiter in der Dating-Warteschleife.

Cuffing

Cuffing heißt der Trend jemanden vorübergehend an sich zu ketten. Das passiert meist in den Wintermonaten. Werden die Tage kürzer und das Klima rauer, suchen zahlreiche Menschen noch ein heimeliges Nest für die kalte und dunkle Jahreszeit. Dafür werden heiße Gefühle gezeigt und es wird mit Charme gespielt. Im ersten Frühling ist die Leidenschaft allerdings ganz schnell Geschichte. Manchmal gibt es diese Erscheinung auch vom Spätsommer in den Herbst hinein. Unter https://datingxperten.de/gay-dating/ kannst du dich umfassend über solche Abläufe informieren.

Ghosting

Ghosting: Heute ist der liebe Mensch da, demnächst jedoch spurlos verschwunden. Dieser Dating-Trend taucht bereits lange Zeit in den Medien auf. Die Person, die du aktuell datest, macht sich ohne Rückmeldung aus dem Staub. Nichts deutet vorher darauf hin. Es gibt keinen Streit, keine Unstimmigkeit und kein Telefonat. Kurz: Es ist so, als hättest du mit einem Geist eine Beziehung gehabt. Tatsächlich kann so etwas jedoch auch nach längerem Zusammensein vorkommen.

Stashing

Stashing meint, dass dein Date nur wenig über sich preisgibt. Informationen über die Familie gibt es nicht, Fragen nach dem Leben werden nur ausweichend beantwortet. Denke aber daran, dass jemand, der so agiert, einige Dinge zu verbergen hat oder unlauteren Absichten nachgeht. Dieser Dating Trend kann so weit gehen, dass du niemals die Wohnung deines Gegenübers betrittst, seine Freunde nicht kennen lernst und bei anderen Dingen ausgeschlossen wirst.

Tuning

Beim Tuning schickt das Gegenüber Mini-Nachrichten, kommt jedoch nie richtig zur Sache. Hierbei kannst du erkennen, dass du es mit einem Tuner zu tun hast. Per Smartphone oder online kommen andauernd mitunter ziemlich anzügliche Minibotschaften zu dir, mehr wird es aber nie. Dieses komische Flirten kann dich ziemlich stören oder dich auch richtig unglücklich machen. Im Prinzip ist der Tuner ein Mensch, der schon irgendwie will, aber doch nicht so richtig. Vielleicht steckt eine ehrliche Absicht dahinter, vielleicht auch nicht. Wenn du dich verschaukelt fühlst, dann beende die Sache einfach. Auch wenn es schwer fällt.

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden