Lifestyle
   1 Monat
Foto: LGBT Terminkalender inqueery.de

Flirttipps für das Online Dating

Heutzutage erscheint man im richtigen Leben einen echten Partner kaum noch kennenlernen zu können. Und gerade für introvertierte Menschen ist es schwierig, in der realen Welt auf jemanden zugehen zu können. Dank des Internet haben wir nur online Möglichkeiten, dort unseren Traumpartner kennenzulernen. Wie das gelingt, und wie Sie den Gegenüber um den Finger wickeln, zeigen wir Ihnen.

Das richtige Flirtportal auswählen
Weltweit gibt es mehr als 8.000 offizielle Plattformen, bei denen Sie chatten, flirten und die Liebe finden können. Bei der Auswahl der richtigen Webseite sollten Sie sich danach orientieren, welche Leute sich darauf tummeln und wie viele. Es gibt z. B. Plattformen, die sich speziell an Leute vom Land richten. Auf der anderen Seite gibt es auch welche, die nur Seitensprünge anbieten. Achten Sie auch auf die Mitgliederanzahl. Denn je mehr Mitglieder es gibt, desto höher sind die Chancen, dass Sie schneller jemanden finden, der Ihren Vorstellungen entspricht und ähnliche Interessen teilt.

LGBT Termin-Kalender inqueery.de
Foto: athree23 (Pixabay)

Ein interessantes Profil
Hier dürfen Sie ruhig ein wenig schummeln. Es macht überhaupt nichts, wenn Sie bei Ihren Hobbys ein klein wenig flunkern. Hobbys ändern sich schließlich im Laufe der Zeit, und wenn Sie vielleicht auch jetzt nicht das Hobby teilen, so können Sie sich damit doch interessant machen. Stehen die z. B. auf einen Gamer Typ, dann behaupten sie doch, dass sie gerne im Schweizer Online Casino zocken. Denken Sie nur daran, dass sie sich später auf Nachfrage hin auch als Experten für das NetBet Online casino ausgeben müssen. Sehen sie eher auf Naturburschen, dann sollten Sie Outdoor-Aktivitäten nennen. Wir raten Ihnen jedoch dazu, diese Aktivitäten zumindest einmal ausprobiert zu haben. Außerdem ist es nicht ganz falsch, wenn Sie sie immerhin ab und an ausführen.

Die erste Nachricht
Schreiben Sie keine diese plumpen Sprüche "Hallo, wie geht's", "Na Hübsche" oder "Was hat dich denn hierher verschlagen?"! Diese Nachrichten stechen nicht aus der Masse heraus und niemand hat Lust, sich zum hundertsten Mal mit der gleichen Antwort wiederholen zu müssen. Lesen Sie stattdessen aufmerksam das Profil und schreiben Sie dann eine Nachricht, aus der eindeutig hervorgeht, dass Sie sich mit der Person im Vorfeld beschäftigt haben. Das wird echte Aufmerksamkeit auf Sie ziehen und die Chancen, dass der Gegenüber Ihnen antwortet, sind deutlich höher.

Bleiben Sie immer höflich
Auf keinen Fall sollten Sie den Gegenüber zu etwas drängen. Die meisten Menschen neigen dazu, unter Druck genau das Gegenteil von dem zu tun, was von ihnen verlangt wird. Das ist eine von der Natur vorgegebene Trotzreaktion, die wir schon bei kleinen Kindern beobachten können. Vergreifen Sie sich also nicht im Ton und akzeptieren Sie einen nein, wenn es beim ersten Mal ausgesprochen wird.
Zum respektvollen Umgang miteinander gehört übrigens auch, dass man sich merkt, was der Gegenüber geschrieben hat. Nichts ist unattraktiver, als dieselbe Frage zweimal zu stellen. Dann ist es nämlich offensichtlich, dass man die Nachrichten eigentlich gar nicht wirklich liest. Häufig passiert das dann, wenn man mit zu vielen Personen auf einmal schreibt, und Sie durcheinander kommen, wer Ihnen was erzählt hat.

Online-Dating braucht Zeit. Überstürzen Sie nichts, denn dann könnten Sie sowohl schlechte Erfahrungen machen, als auch die wirklich netten Leute in Ihrem Postfach übersehen. Bevor Sie sich mit jemandem treffen, überlegen Sie gut, ob Sie das wirklich möchten und halten Sie eventuell einen Notfallplan bereit, wie Sie aus diesem Date wieder herauskommen.

 

 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden