Lifestyle
   5 Jahre
Foto: YouTube Screenshot / BuzzFeed.com

Rührende Coming-out Geschichten

Das Potal Buzzfeed hat kürzlich eine Umfrage gestartet und sich Coming-out Geschichten zusenden lassen. Die zugesandten Erzählungen waren so rührend, wass wir die TOP 20 daraus gerne teilen wollen.

1.“Die erste Person, bei der ich mich outete, war meine beste Freundin auf der Highschool. Ich war wirklich gespannt, wie sie reagieren würde. Sie antwortete mir: ‘Hä, okay’. Und dann flüsterte sie leise: ‘Ich glaube, ich bin auch homosexuell.’ Es war fantastisch.” - Rachel Ellen, Facebook

2. “Kurz vor der Highschool outete ich mich als Trans*. Ich war auch irgendwie verkorkst und ziemlich bekannt als ein Freak. Die Leute wussten nicht wirklich, was ich war, und statt zu fragen, dachten sie sich einfach Dinge aus oder hielten mich für seltsam/widerlich.

Im ersten Jahr hatte ich von allem die Schnauze voll. Und weil ich einen Typen mochte, lud ich ihn zur Abwechslung ein. Wir verabredeten uns für ein paar Wochen, bevor die Frage nach dem Geschlecht aufkam, und dann wurde mir klar - er war sich die ganze Zeit nicht über mein soziales Geschlecht oder Geschlecht sicher, aber traf sich trotzdem mit mir und mochte mich als Mensch. Ihm meine Identität zu erklären, war der einfachste und am wenigsten bedrohliche Moment, in dem ich mich jemals geoutet habe, und heute sind er und ich seit über einem Jahr verheiratet.” - Nick Sherman, Facebook

3. “Ich stehe meiner Oma sehr nah. Während ich an der Uni war, besuchte ich sie für ein paar Wochen. Kurz zuvor hatte ich mir die Zunge piercen lassen, und ich vergaß total, dass die einzigen ‘Kugeln’, die ich dabei hatte, regenbogenfarben waren. Mit einem dicken deutschen Akzent fragte meine Oma: ‘Chad, was ist das in Deinem Mund?’
‘Ein Zungenring, Oma.’
‘Oh, Du lutschst gerne einen Schwanz? Ich weiß das von Dir, seitdem Du fünf bist.’
Ich liebe sie so sehr.” – chadc46b2aa953

4. “Ich ging mit meinem Vater aus zum Abendessen, und als wir die Straße entlang gingen, fing ich an mit: ‘Da ist etwas, dass ich Dir sagen muss.’ Er sagte: ‘Ich weiß, Du bist homosexuell. Eis zum Nachtisch?’” – heidij4df6110ff

5. “Ich bin seit der ersten Klasse eng mit diesem Typen befreundet. Ich sagte ihm, dass ich ihm etwas sehr Wichtiges mitteilen müsste, und er sagte, dass er mir was sehr Wichtiges mitteilen müsste. Wir stritten uns hin und her darüber, wer zuerst reden sollte, und jeder behauptete, dass unseres etwas ziemlich Großes war, bevor er sagte: ‘Bist Du homosexuell?’ Ich stimmte ihm zu und er sagte, dass er es auch ist!” – Heather Cirmo, Facebook

6. “Ich outete mich bei meiner Schulklasse, indem ich bei Facebook einen Status postete: Wenn Du mich nach meiner Sexualität fragst, wirst Du keine direkte Antwort erhalten.” – camtur

7. “Aus irgendeinem Grund hatte ich solche Angst mich bei meinem älteren Bruder zu outen, obwohl ich wusste, dass er damit total klarkommen würde. Eines Abends um 22 Uhr schrieb ich eine unnötig lange Nachricht, die ich ihm schickte. Ich beobachtete den Bildschirm in einer stillen Panik, als ich sah, dass ‘Gesendet’ zu ‘Gelesen um 22:02’ wurde und er fing an zu schreiben, hörte dann aber auf.

“Ich hörte, wie er die Treppe hinaufkam, und er öffnete meine Tür und sagte: ‘Ich weiß nicht, welche Antwort Du von mir erwartest, aber mir ist es egal, wen Du magst. Du bist meine Schwester und ich liebe Dich,’ und ich fing an zu weinen. Nachdem er mich etwa fünf Minuten umarmte, sagte er: ‘Gib mir Bescheid, wenn Dich deswegen irgendjemand irgendwann fertigmacht. Ich werde sie fertig machen.’ Ich liebe meinen Bruder.” Madeline Melton, Facebook

8. “Als wir zu Weihnachten Geschenke öffneten, sagte mein Cousin, dass das Verlangen nach Ohrsteckern schwul wäre. Das war der Moment, in dem ich aus Versehen aus der Küche schrie ‘ICH LIEBE SCHWÄNZE’ und mich bei jedem outete. Mein Tantchen verschluckte sich an ihrem Kuchenstück und meine Oma sagte: ‘Das ist der Fünfte’. Aber sie waren alle sehr fröhlich.” – Miguel Hernandez, Facebook

9. “Also, ich hatte die Idee mich bei meiner Familie über Backwaren zu outen, denn wer kann schon aufgebracht sein, wenn es was zu essen gibt. Damit niemand wissen würde, was ich tat, fing ich mitten in der Nacht an, einen Schwung Muffins zu backen.

Ich bin wirklich leise, aber plötzlich fiel mir auf, dass keine Eier da waren. Kein Problem, eine Banane tut es stattdessen auch. Dann bemerkte ich, dass ich nicht genug Kakao hatte und ich geriet leicht in Panik, weil es zu spät war, etwas anderes zu machen. Ich beruhigte mich und machte einfach weiter. Also was wäre, wenn die Muffins nur ein bisschen schokoladig waren und ein wenig nach Banane schmeckten? Ich stellte sie in den Ofen und ich dachte, dass alles gut sein würde. Ich lag falsch. Ich war im Begriff etwas Glasur zuzubereiten, als ich herausfand, dass ich absolut keinen Puderzucker hatte. Ich war mir sicher, dass ich geliefert war: Wie sollte ich “Ich bin lesbisch” auf ein paar Muffins ohne Glasur schreiben? Doch trotzdem blieb ich entschlossen.

Ich fand heraus, dass man mit Maisstärke und Kristallzucker (danke Google) etwas provisorischen Puderzucker herstellen kannst. Die Glasur war nicht so wirklich glasurmäßig, aber das interessierte mich in dem Moment nicht wirklich. Aber schon wieder fehlte eine weitere Zutat. Ich hatte keine Lebensmittelfarbe. Nach ein wenig gründlichem Stöbern in den Küchenschränken fand ich etwas Brausepulver, das wer weiß, wie lange schon im Küchenschrank lag. Am Ende hatte ich Muffins, die leicht nach Schokolade und leicht nach Banane schmeckten mit Wassermelone- und Erdbeer-Fake-Glasur. Das Coming-out verlief toll, aber die Cupcakes waren ekelhaft – niemand aß mehr als einen von ihnen. Also denkt daran, Kids, überprüft, dass ihr alle richtigen Zutaten habt, bevor ihr Coming-out-Muffins macht.” - kacejac

10. “Meine Mutter und ich waren beim Swimmingpool und sie checkte die Kerle am Pool aus. Sie dreht sich um zu mir und sagt etwas darüber, und ich sagte: ‘Ich bin nicht an Männern interessiert’, und schwamm weg.” – Vivienne May, Facebook

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden