T-Dance Cologne

Die Mega-Gayparty T-Dance Cologne auf dem Rhein, am So, 27.Mai

„Jetzt muss endlich etwas passieren!“ so Markus Bonnie, einer der fünf Gesellschafter, welche die Idee einer ganz anderen Party ins Leben rufen wollen. „Es kann nicht sein, dass die Partykultur in „der“ Gay-City Köln schlechthin keine richtig geile Party mehr hervorbringt, die einen breiteren Kreis anspricht, sondern nur noch ein sehr begrenztes Publikum zu frühmorgentlicher Stunde in dunklen Partylocations und mit einseitiger Musikrichtung.“

„Nach mehreren Gay-Kreuzfahrten stand fest: Es wird eine T-Dance Party! Diese startet traditionsgemäß an Deck zum späten Sonntagnachmittag im warm-gelben Licht, dem Sonnenuntergang entgegen.
Das schafft eine unbeschreibliche Atmosphäre, welche an Bord die geniale Basis für ein buntes Partytreiben sein wird,“so Markus weiter. Stefan Blatzheim unterstreicht, dass es den Partymachern wichtig war, dass das Schiff auch tatsächlich „in See sticht“, denn nur so gibt es das perfekte Feeling des “Zusammenfeierns“! „Hiermit kommen wir dem Vorbild der gemischten Parties an Bord der Rheinenergie nach, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen- aber jetzt wollen wir auch mal eine Party unter uns veranstalten. Und deswegen viel auch die Entscheidung: MEN ONLY!"

Die weiteren Veranstalter André Schulze Isfort und René Klöver berichten begeistert von den ersten Ideen bis hin zu einem fertigen Konzept, was einen möglichst großen Kreis ansprechen soll. Dabei spielt weder das Alter noch das Outfit die entscheidende Rolle, sondern vielmehr die Laune zusammen mit vielen Gleichgesinnten eine geile Party abzureißen, welche so schnell keiner vergessen soll!

„Wir dürfen schon verraten, dass wir von durchdringendem House/Technosound bis hin zum stimmungsvollen Schlagermix alle Belange bedienen werden- Hauptsache tanzbar und extrem Spaß-fördernd!“ Dafür wurde kein geringerer als der bekannte DJ Tom Merkens aus Aachen gewonnen. Als weiteres Highlight haben wir die Livemusiker Karim (Sax) und Maddin (Violine) mit an Bord. Unser musikalisches Motto sagt eigentlich alles: „I just wanna fucking Dance“!

Damit auch der Appetit nicht zu kurz kommt, werden Besucher der letzten Helene Fischer Tournee und/oder dem erfolgreichen Musical „Bodyguard“ unsere heißen professionellen Vortänzer wiedererkennen und hautnah erleben können.

Auch wenn man eine Wiederholung des „T-Dance“ nicht gänzlich ausschließt, so gibt es bislang noch keine Pläne für eine Fortsetzung. „Wir konzentrieren uns voll und ganz auf die Umsetzung dieses einzigartigen Events, welches es so noch nie gab“!

Wenn auch kein Dresscode, so freuen wir uns auf möglichst viele „Martrosen“. Um den Aufwand für das beste Outfit zu belohnen, haben wir nicht nur einen Fotografen für Euch organisiert, sondern werden nach dem Event auf Facebook zur Wahl aufrufen.
Hauptpreis ist eine Flugreise für 2 Personen für eine Woche Beach/Städte/Wellness –Urlaub in einer Suite des neuen „gayfriendly“ BONNIES Suites & Spa in Valencia!

„Wir freuen uns mit Euch auf viele sexy Outfits und einen mega Spaß auf der MS Rheinenergie“, so André Schulze Isfort, der sich als Kapitän der StattGarde auf dem Schiff ohnehin mehr als wohlfühlt.

Tickets gibt es im Internet und bei allen Vorverkausstellen von KölnTicket.

Termin: So., 27.05.18
Boarding: Ab 14.00 Uhr
Ablegen: 15:30 Uhr
Rückkehr:  ca. 20:00 Uhr (noch Ausklang der Party am Anleger)
Tickets: €25,00 zzgl. VVK-Gebühr (Men Only, ab 18 Jahren)

Das könnte dich auch interessieren
 

Mein inqueery