Lifestyle
   11 Jahre
Foto: Lady Gaga/Terry Richardson, Lady Gaga x Terry Richardson (Goldmann, 2011)

Terry Richardson vs. Lady Gaga

Wie sie selbst beteuert, macht sich Lady Gaga parallel zum Komponieren immer auch schon Gedanken darüber, was sie im nächsten Videoclip passend dazu anziehen soll: Was liegt also näher, als ein ganzer Bildband zur extravaganten Sängerin? Der amerikanische Fotograf Terry Richardson (bekannt für seine sexuell anzüglichen Fotos, die als Kampagne für die im Vergleich dazu biedere Modemarke Sisley weltberühmt wurden) hat die Gaga ein Jahr lang begleitet.

Auf Tour, bei diversen Awards und im privaten Rahmen. Ein bisschen erinnert das an "In Bed with Madonna", aber Richardson hat noch gnadenloser draufgehalten: Neben sensationellen Live-Aufnahmen gibt’s vor allem private Sessions in Bett und Badewanne, die Gaga mit Sauerstoffgerät, im Fitnessstudio oder beim Pasta schlürfen zeigen. Kostüme und Schuhe in Detailaufnahme sind selbstverständlich - und man erfährt, wie das Schnitzelkleid für die MTV VMAs 2010 gebastelt wurde. Exzess und eine gehörige Portion Exhibitionismus sind die Schnittstellen zwischen Richardson und Gaga. Seine rohe, ungekünstelte Art passt hervorragend zum aggressiven Hedonismus der Kunstfigur Gaga – da haben sich zwei Soulmates gefunden, und der Bildband ist großartig! bei Amazon bestellen >>

Lady Gaga, Terry Richardson "Lady Gaga x Terry Richardson", 360 Seiten, 31x25 cm, 29,99 EUR, bei Goldmann

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden