Lifestyle
   2 Wochen
Foto: A.P.

Was ist der Unterschied zwischen einer Demoversion und einem Spiel um Echtgeld?

Das Angebot an erstklassigen Walzenspielen war noch niemals größer. Das liegt zum einen daran, dass die Konkurrenz auf dem Markt immer größer und härter wird, aber auch an der Tatsache, dass das Angebot immer besser angenommen wird.

Die digitale und moderne Variante des Spielautomaten hat dem Klassiker dabei längst den Rang abgelaufen. Vorbei sind damit die Zeiten, in denen man in einer verrauchten Kneipe darauf warten musste, bis der gewünschte Automat endlich frei ist, sodass man selbst ein paar Runden spielen kann. Heute hat man seine Lieblingsspiele sogar immer auf dem eigenen Smartphone dabei. Wer Lust auf eine spannende und hoffentlich gewinnbringende Partie hat, der greift einfach zu seinem Mobiltelefon und legt binnen weniger Sekunden los.

Neue Spiele lassen sich heute besonders schnell entdecken, da es zu beinahe allen modernen Varianten kostenlose Demoversionen gibt. Wer mehr dazu erfahren möchte, der kann sich auf der Seite des Vertrauens mit den neuesten Varianten vertraut machen. Das sollte man auf jeden Fall machen, wenn man schon lange keinen Blick mehr auf die zahlreichen neuen Versionen des digitalen Walzenspiels geworfen hat. Die Varianten werden täglich mehr und dabei immer ausgefallener. Die Branche weiß sehr genau, dass sie in Sachen Attraktivität unter Zugzwang steht und dem Nutzer etwas bieten muss, damit sich dieser gegen die heimische Konsole, den PC oder andere Apps auf dem Smartphone entscheiden kann.

Der wichtige Unterschied - das macht die Echtgeldvarianten aus

Kommt man mit einem bestimmten Spiel gut zurecht, so überlegt man sich bestimmt, ob es nicht an der Zeit ist, sich genauer mit den Möglichkeiten zum Spiel mit realem Geld zu beschäftigen. Diese Frage kommt vor allem dann auf, wenn einem über längere Zeit das Glück hold war und man das Gefühl hat, dank dem einen oder anderen Tipp oder Trick die Wahrscheinlichkeiten zu beherrschen.

Hat man allerdings selbst noch gar keine Erfahrungen im Spiel mit realem Geld gesammelt, so kommen gewiss Fragen auf, die beantwortet werden müssen, bevor es mit der "ernsthaften" Version losgeht. Diejenigen, die von den Wahrscheinlichkeiten im Glücksspiel fasziniert sind, sollen einen genauen Blick auf die folgende Aufzählung werfen, um mehr über die Besonderheiten zu erfahren. Der eine oder andere hat dadurch die Möglichkeit, sich für das zukünftige Spiel eine persönliche Strategie zurechtzulegen. Eine solche kann der Schlüssel für kommende Erfolge sein und sich vor allem während der ersten Runden als entscheidend herausstellen.

Credits werden zu Euro: Der Erste und wahrscheinlich offensichtlichste Unterschied ist der, dass die Credits, die der Spieler in der Demoversion eines Slots immer wieder mit einem Klick neu auffüllen kann, gegen das eigene Geld, das in das Spielekonto eingezahlt wird, ersetzt werden. Das verlangt vor allem zu Beginn des Spiels um reales Geld nach einem Umdenken. Einsätze müssen bewusster getätigt werden und am besten legt man sich als Spieler bereits zu Beginn einer Partie eine Strategie fest, mit der es möglich ist, das eigene Geld korrekt zu portionieren, sodass die beabsichtigte Anzahl an Runden, auch bei anfänglich ausbleibenden Erfolgen, gespielt werden kann.

Ein veränderter Vorgang beim Setzen: Das veränderte Setzen ist eine Folge aus dem Umstieg hin zu realem Geld. Bei den meisten Slots ist es so, dass sich der finale Einsatz aus dem Wert der fiktiven Spielmünzen, der Menge der gewählten Gewinnlinien und weiteren Faktoren ergibt. Das gilt sowohl für die Demoversion als auch für die Variante mit Echtgeld. Wie sich die Höhe des eigenen Einsatzes verändert, darauf sollte der Spieler bereits vor dem Beginn der ersten Runde achten. Es lohnt sich, einzelne Beispiele zu simulieren, um im Eifer des Spiels immer die passende Lösung bezüglich des Einsatzes parat zu haben.

Reale Gewinne: Auch dieser Unterschied zur Demoversion ist auf den ersten Blick offensichtlich, doch bedeutet er für den Spieler mehr, als sich dieser vielleicht zu Beginn ausmalen würde. Die Gewinne bestehen natürlich wie eben der Einsatz auch, aus echtem Geld. Genau dieser Faktor macht den großen Reiz der echten Variante aus. Schließlich haben fiktive Credits in der realen Welt keinerlei Wert. Schließt man die Demoversion, so verschwinden auch die bis dahin gewonnenen Credits sofort. Beim Spiel mit realem Geld besteht die Möglichkeit, sich die Gewinne auszahlen zu lassen oder man sammelt diese in seinem Spielerkonto und spielt damit einfach beim nächsten Mal weiter.

Deutlich gesteigerte Spannung: Diesen Punkt sollte jeder am eigenen Leib erfahren, schließlich ist er Hauptgrund, weshalb sich die meisten Spieler von der risikofreien Demoversion verabschieden. Setzt man das eigene Geld aufs Spiel und besteht jederzeit die Möglichkeit, reale Gewinne abzusahnen, so steigert sich die Spannung deutlich. Jeder Zug will genau überlegt sein und das eigene Handeln erhält eine komplett andere Bedeutung. Wer erfahren möchte, wie es sich anfühlt, mit echtem Geld zu spielen, der sieht sich einfach nach Boni um, die viele Online Casinos als einen Anreiz und als Dankeschön für eine Erstanmeldung ausgeben.

• Umfassende Schutzmechanismen: Findet man sich zum ersten Mal beim Spielen einer Echtgeld-Variante wieder, so fällt einem schnell auf, dass der Spielablauf zwar gleich ist, es aber dennoch zusätzliche Elemente gibt, die man so bestimmt noch nicht kennt. Vor allem handelt es sich dabei um eingebaute Sicherheitsmechanismen, die auf verschiedene Art und Weise dafür sorgen, dass man sich vor allem als unerfahrener und neuer Spieler nicht übernimmt. Die neuen Schutzvarianten werden schrittweise eingeführt und richten sich nach dem neuen Staatsvertrag, der den Betrieb von Online Casinos regelt. Der eingebaute Schutz stört den Spielablauf keineswegs und gerade dann, wenn man das Risiko etwas scheut, können diese Mechanismen dazu dienen, den eigenen Fokus nicht zu verlieren.

Neben den vielen Unterschieden haben Demoversionen und Varianten mit Echtgeld auch viele Gemeinsamkeiten. Die wichtigste davon bezieht sich natürlich auf die Regeln und den allgemeinen Spielablauf. Wer bereits in der kostenlosen Version geübt hat, der nimmt die eigenen Erkenntnisse einfach mit in das reale Spiel. Das erweist sich vor allem für Spieler, die im Vorhinein bereits fleißig geübt haben, als ein entscheidender Vorteil, der sich dann auszahlt, wenn es gilt, einen kühlen Kopf zu bewahren.

 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden