NRW
   4 Jahre
Foto: Facebook Titelbild Aidshilfe Dortmund

Aidshilfe Dortmund

Dortmunds schwuler Gesundheitsladen hat nach einer gelungenen Wieder-eröffnung in den neuen Räumen am Gnadenort 3-5 sein Testangebot ausgebaut. Neben einer neuen Termintaktung gibt es ab sofort eine Impfstatuskontrolle für Hepatitis A und B.

Das gemeinsam vom KCR Dortmund und der aidshilfe dortmund e.v. betriebene Präventionsprojekt bietet drei Mal im Monat Männern, die Sex mit Männern haben die Möglichkeit, sich anonym und ohne Termin auf HIV und sexuell übertragbare Infektionen (STI) testen zu lassen. Ab sofort wird das Testangebot um eine Impfstatuskontrolle auf Hepatitis A und B ergänzt. Damit reagiert pudelwohl auf die aktuelle Entwicklung und setzt ein Ziel bis 2030 des Bundesgesundheitsministeriums zur Hepatitis-Prävention um. Dank der Zusammenarbeit mit dem Dortmunder Gesundheitsamt kann dieses Angebot gegen den geringen Selbstkostenanteil von 10 Euro wahrgenommen werden.

Im Zuge der internen Qualitätssicherung wurde außerdem der Testrhythmus verändert, sodass die Termine nun gleichmäßiger über den Monat verteilt sind. 

pudelwohl setzt auf die interkulturelle Öffnung der Gesundheitsförderung. Nach Absprache ist darum ab sofort eine Begleitung bei Beratung und Test auf Englisch, Niederländisch, Farsi und Arabisch möglich.

Weitere Informationen und Kontaktaufnahme: 

www.pudelwohl-dortmund.de und www.facebook.com/herzenslust.dortmund

 

 
Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden