NRW
   5 Jahre
Foto: Ruhr CSD Essen

Ruhr CSD mit Glück-Auf-Parade

Der Ruhr CSD in Essen, das größte schwul-lesbische Straßenfest im Ruhrgebiet, steht in den Startlöchern. Die Demo, die neue „Glück-Auf-Parade der Kohle.Prinzessinen & Gruben.Kerle“, startet am Samstag um 13 Uhr am Hauptbahnhof und zieht durch die Fußgängerzone bis zum Kennedyplatz. Mit dabei sind die verschiedensten Gruppen und Vereine aus der ganzen Region und Vertreter verschiedener politischer Parteien. Eingeladen sind alle frei denkenden Menschen aus dem Kohlenpott und darüber hinaus, dabei zu sein und mitzulaufen. Das Motto in diesem Jahr lautet „Wir sind... und du?“. Dahinter steht die Forderung nach Akzeptanz und Gleichberechtigung im bunten Ruhrgebiet für Schwule, Lesben und Trans*-Personen. Dazu gehört die Forderung nach der völligen Gleichstellung zur Ehe mit allen Rechten und Pflichten.

Am Samstag startet ab 12 Uhr das große Straßenfest auf dem Kennedyplatz in Essen. Der größte und zentralste Platz der Stadt wird mit Regenbogenfahnen umsäumt sein, und über 20 Infostände von Gruppen und Vereinen aus der ganzen Region bieten Gespräche und Infomaterial zu allen Themen der Community. Auf der Hauptbühne wird es am Samstag von 12-23 Uhr ein buntes Bühnenprogramm geben. Dazu gehören ein Grußwort des Schirmherrn, Essens Oberbürgermeister Reinhard Paß, und ein kommunalpolitischer Talk mit den Spitzenkandidaten der demokratischen Parteien zur OB-Wahl. Die Schweigeminute der Aids-Hilfe, bei der hunderte Luftballons, die an alle Besucher verteilt werden, gleichzeitig in den Himmel aufsteigen, soll an die an den Folgen von HIV und Aids Verstorbenen erinnern.

Der Blütenfestaward des Ruhr CSD Essen wird an Klaus Peter Natschke von „Radio Rosa Rauschen“ verliehen für über zwanzig Jahre Bürgerfunk für die Community mit einer Laudatio von Katja Schütze von der Humanistischen Union NRW. Musikalisch werden verschiedene Künstler erwartet wie Prince Damien, Wanda Kay, Grace Royal, Seyran, Die Terrortucken, Angelica Glitzer, Shondell und andere. Schon am Freitag startet ein Karaoke-Abend als CSD-Warm-up ab 18:30 Uhr mit DJ Christian Michalak. Mit im Programm ist die offzielle CSD-Party mit dem Namen „Sugar“, die in diesem Jahr in der Zeche Carl stattfindet. Daneben gibt es weitere Partys, die alle im inqueery-Terminkalender stehen.

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden