HEAVENUE Cologne

Himmlisch geht es künftig auf dem Gelände der Sparkasse KölnBonn Nähe Rudolfplatz zu. Der dort ansässige Community-Weihnachtsmarkt kehrt dieses Jahr in völlig neuem Gewand zurück:

Neuer Betreiber, neuer Name, neues Konzept. Die Meile zwischen Hahnen- und Schaafenstraße erstrahlt nun als HEAVENUE – einer Wortschöpfung aus „Heaven“ und „Avenue“ – in völlig neuem Glanz. Bunte Markthütten im Pop-Art-Style geschmückt mit romantischen Elementen und schneeweißen Girlanden prägen den neuen Look des Marktes. Ein ausgefeiltes Licht-Design aus LEDs, Lichterketten und Effekten verwandelt den Platz abends in ein farbenfroh-schillerndes Lichtermeer, das auch die Augen der Besucher zum Leuchten bringt.

Wer durch das himmlische Eingangsportal schreitet, betritt den Weihnachtshimmel auf Erden! Die HEAVENUE zelebriert das „Besondere“: angefangen bei der Auswahl des hochwertigen roten und weißen Glühweins, der extra für diesen Markt produziert wurde, über das Spektrum an kulinarischen Leckereien, die es teilweise auf keinem anderen Weihnachtsmarkt gibt, bis hin zum hochwertigen Bühnenprogramm mit Szene-bekannten Künstlern und dem einen oder anderen Star.

Organisiert wird die HEAVENUE von Thomas Fasshauer & Oleg Leirich und ihrer Firma Chicos Event GmbH, die seit über 10 Jahren auf die Planung, Organisation und Durchführung von Szene-Events spezialisiert ist. Unterstützt wird der Markt u.a. von der Kölner AIDS Hilfe und dem KLuST e.V. (Veranstalter ColognePride).

Mehr Infos und alle Termine des Bühnenprogrammes gibt es auf der Seite des Veranstalters  www.heavenue.de

Das könnte dich auch interessieren
 

Mein inqueery