Reise
   5 Jahre
Foto: Kerle.reisen

Kerle.reisen

Eine Radsafari im Krüger Nationalpark in Südafrika, mit dem Boot durch das ursprüngliche Hinterland von Vietnam und Laos, eine Wanderung durch den tropischen Regenwald Costa Ricas oder die Besteigung der höchsten Sanddüne der Welt in Namibia - Erlebnisse, die die Teilnehmer der Kerle.reisen Gruppenreisen so schnell nicht vergessen.

Kerle.reisen hat sein Angebot an aktiven Rundreisen für Gays um vier neue Fernziele für 2017 erweitert. Die Reisetermine sind mit Bedacht gewählt. So herrschen in allen Zielen ideale klimatische Bedingungen. Zudem ist kein Ansturm an Touristen zu erwarten, da alle Termine außerhalb der Ferienzeit liegen. Drei der vier Touren starten im Frühjahr und bieten damit die perfekte Möglichkeit, den Resturlaub aus 2016 sinnvoll einzusetzen.

COSTA RICA: Im Januar 2017 geht es mit Kerle.reisen in das gay-freundlichste Land Zentralamerikas. Die Kerle wandern durch den Regenwald und entlang eines der aktivsten Vulkane der Welt. Dabei lernen sie die exotische Tierwelt Costa Ricas kennen und können anschließend an einem traumhaften Karibikstrand die Seele baumeln lassen.

INDOCHINA: Im Februar 2017 stehen die drei Länder Vietnam, Laos und Kambodscha auf dem Programm, die die Gays zu Fuß, per Boot und mit dem Rad erkunden. Eine Fahrt mit der Dschunke durch die sagenhafte Ha Long Bucht in Nordvietnam und eine Radtour durch die Angkor Tempelanlagen dürfen dabei nicht fehlen. Wer möchte, kann den Urlaub auf der Badeinsel Phu Quoc verlängern.

SÜDAFRIKA: Im März 2017 geht es mit Kerle.reisen in den Krüger Nationalpark und nach Kapstadt mit seinem abwechslungsreichen Umland. Die Kerle beobachten die Tiere im Krüger Nationalpark nicht nur vom Jeep aus. Sie gehen in Begleitung eines erfahrenen Rangers auch mit dem Rad und zu Fuß auf Pirsch. Anschließend wartet die schönste Metropole der Welt auf die Kerle - mit Touren zum Kap und in die Weinregion. Möchte man selbst in Kapstadt noch etwas bleiben, ist hier ebenfalls eine Verlängerung buchbar.

NAMIBIA: Ein wirklich einmaliges Erlebnis verspricht die Rundreise durch Namibia im Juni 2017. Hier erfährt man, was Weite und Stille wirklich bedeutet. Bei dieser Reise lernen die Kerle die atemberaubenden Landschaften Namibias kennen, besteigen die höchsten Sanddünen der Welt und erleben die afrikanischen Tiere in freier Wildbahn. Eine bessere Art der Erdung gibt es nicht.

Insbesondere bei Fernreisen kommt der Vorteil einer Gruppenreise zum Tragen. Die Teilnehmer können sich völlig auf die Erlebnisse konzentrieren, ohne von organisatorischen Dingen abgelenkt zu werden. Urlaub soll einmalige Erfahrungen und Erholung mit sich bringen. Zudem lernt man schwule Kerle in einem natürlichen Umfeld kennen, die ähnlich ticken wie man selbst – vielleicht neue Freunde oder sogar den Partner fürs Leben.

Über Kerle.reisen

Urlaub unter Gays in individuellen Kleingruppen mit ausgefallenen Reisezielen und einem gelungenen Mix aus Bewegung, Natur, Kultur und Wellness – ein Urlaub, der haften bleibt. Das ist das Konzept des Reisevermittlers Kerle.reisen. 

Bei allen Reisen ist neben dem Flug auch die Unterbringung im Einzelzimmer inklusive, um sich mal ausklinken zu können. Jede Reise wird begleitet durch einen deutschsprachigen Guide, der die Region wie seine Westentasche kennt und sich vor Ort um alles kümmert. Die Reiseziele und Unterkünfte sind mit Bedacht gewählt und stets gay-friendly. 

Das Kerle.reisen Servicespektrum umfasst zudem maßgeschneiderte Angebote für geschlossene Gruppen wie beispielsweise Freundeskreise oder Sportvereine. Nach individuellen Vorstellungen wird ein passendes Angebot in Kooperation mit Spezialanbietern ausgearbeitet. 

Das Kerle.reisen Angebot wird in regelmäßigen Abständen um weitere ausgewählte Reiseziele erweitert. Über den Newsletter können sich Interessierte stets über die neuen Angebote informieren und über neue Touren abstimmen. Auch auf Facebook und Pinterest kann man Kerle.reisen folgen.

Alle Informationen findet man unter: http://www.kerle.reisen

 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden