Tom Hugo

Der mit Platinum ausgezeichnete Songwriter Tom Hugo drückt mit dem Sommertrack „Without U“ das offene pulsierenden Lebensgefühl des Berliner Nachtlebens aus. Eine liberale Stadt, die er seit kurzem als seine neue Heimat bezeichnet.

Tom Hugo stürmte in 2011 die deutschen Top 100 Radio Charts mit seiner Debütsingle Open Up Your Eyes. Er veröffentliche sein Debütalbum Sundry Tales im darauffolgenden Jahr und hat seitdem regelmäßig mit Live-Auftritten und Single-Veröffentlichungen einen Beitrag an Norwegens Musikszene geleistet. Die meiste Zeit hat Tom jedoch Songs für andere Künstler geschrieben. Manche dieser Songs findet man auf für den Echo nominierten Alben und in den deutschen Radio Charts, manche Singles und Alben von japanischen Boybands auf Platz 1 in den Charts wieder. Seine Songs machten aus Tom einen richtigen Kosmopoliten, welcher seine Songs mit A-Listen-Songwritern in Berlin, Los Angeles, Beijing und Tokyo aufnimmt.

Tom ist vor kurzem in seine Lieblingsstadt Berlin gezogen, um sie als Basis für zukünftige Projekte und Kooperationen zu nutzen. Als ein Bisexueller in einer langfristigen homosexuellen Partnerschaft, hat sich Tom in dieser vielseitigen Stadt immer mehr zuhause gefühlt als in seiner konservativen, norwegischen Heimatstadt. In Toms Augen ist Berlin, was New York in den frühen 1980ern war: ein liberaler Schmelztiegel von Künstlern und kreativen Seelen aus allen Ecken der Welt. Eine Stadt, in welcher man Inspiration findet oder sich in einer Clubszene verliert, die nie schläft. Da Tom eine Person ist, die Diversität liebt und glaubt, dass man zuhause ist, wo das Herz ist, ist Berlin ohne Zweifel Toms wahres Zuhause. Hier kann er seinem Herzen und seinem eigenen Kopf folgen und das Anderssein leben.

Eine frühere Version von Without You wurde vor Jahren geschrieben und zweifach für den Echo nominierte Warner-Künstlerin Y’akoto veröffentlichte eine Version hiervon in 2012. Ihre Retro-Soul-Version wurde oft im französischen und italienischen Radio gespielt. Anfang 2017 überkam Tom das Gefühl, dass es Zeit sei, Without U getreu der ursprünglichen Version zu produzieren. Das Resultat ist ein verspieltes Duett mit einem karibischen Flair. Der Song handelt von dem intensiven Gefühl, das man verspürt, wenn man in einer Nacht eine besondere Person kennenlernt. Eine Geschichte, die sich in Berlin in jeder Nacht der Woche abspielt. Polina Vitas seidenweiche Stimme passt in dieser Aufnahme von Without U zu Toms folkiger Popstimme wie eine Hand in einen Handschuh. Ein perfekter Soundtrack für eine Sommernacht.

Bookmark and Share


 

Mein inqueery