Gesellschaft

Die besten Länder für LGBT

Die besten Länder für LGBT Argentinien legalisierte die gleichgeschlechtlichen Ehen im Jahr 2010 und wurde das erste Land in Lateinamerika, das so machte. Es ist auch die Heimat von mehr als 30 Nationalparks, der wunderschönen Stadt Buenos Aires, und dem Tango.   Weiterlesen »

Paare gesucht

Von der große Liebe träumen junge Schwule, Lesben, Bi und Trans*-Personen genauso wie Heterosexuelle. Ist das Coming-out einmal geglückt, dann ist eine Beziehung oft der nächste große Schritt zu einem glücklichen Leben. Aber wie soll man den*die Traumpartner*in finden? Und wie lebt es sich in einer queeren Beziehung? Dieser Frage geht das Medienprojekt queerblick nach und sucht deshalb nach jungen queeren Pärchen aus Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Bundesländern. Weiterlesen »

CSD – Vielleicht gar keine reine Homoveranstaltung?

Der CSD ist ein absolutes Highlight der Partyszene. Allerdings wird der Christopher Street Day immer noch ausschließlich mit der Homosexuellen Szene in Verbindung gebracht. Natürlich ist es DER Feiertag der Szene und das ist auch gut so. Dennoch wurde im vergangenen Jahr eine Studie der Pride Veranstalter in Auftrag gegeben. Die Feldstudie ergab, dass sich 42 Prozent der Teilnehmer ganz klar als heterosexuell outen. Lediglich 36 Prozent gaben an, homosexuell zu sein. Wenn es einen Zeitpunkt gibt, an dem sich ein homosexueller Mensch sicherlich nicht für seine Homosexualität schämen muss, dann ist es wohl der CSD.   Weiterlesen »

AIDS-Hilfe Live-Chat

Die Deutsche AIDS-Hilfe bietet einen neuen Service für Männer, die Sex mit Männern haben: Ab sofort können Fragen zu HIV, anderen Geschlechtskrankheiten und schwuler Gesundheit direkt und unmittelbar im Live-Chat gestellt und beantwortet werden. Dieses in seiner Art einzigartige Gesundheits-Angebot ist jeden Tag zwischen 17:00 bis 20:00 unter www.health-support.de zu erreichen. Weiterlesen »

Semicolon

"Ich habe keinen schwulen Sohn!" Wie ist es, in einer Welt aufzuwachsen, in der es keine queere Jugendgruppe gibt, keine Szene und in der auch sonst wenig Schwule, Lesben, Bi und Trans*-Menschen sichtbar sind? Dieser Frage geht der neueste Kurzfilm "Semicolon" vom Medienprojekt queerblick nach. Weiterlesen »

Anyway Köln

Mit einer Selfie-Aktion haben Mitarbeiter/-innen der Deutschen Bank ein Zeichen für Vielfalt gesetzt und damit Spenden für das Jugendzentrum gesammelt. Weiterlesen »

Come-Together-Cup 2017

Am Donnerstag, den 15.06.2017, findet von 8.30 Uhr bis 22.00 Uhr auf den Vorwiesen des RheinEnergieSTADIONs der Come-Together-Cup statt. Die Zuschauer/-Innen dürfen sich auch bei der 23. Auflage des beliebten Benefiz-Fußball-Turniers wieder auf jede Menge Sport, Musik und emotionale Highlights freuen. Zum Weiterfeiern gibts für alle Tanzwütigen ab 22.00 Uhr den DANCE TOGETHER@Come-Together-Club in der ClubLounge Nordtribüne des Rhein-Energie-Stadions. Weiterlesen »

Geliebter Sam

Es ist der romantische Traum vieler schwuler und bisexueller Teenager vor dem ersten Besuch einer queeren Jugendgruppe: Mr. Right zu treffen, der nicht nur sympathisch ist, sondern sich auch noch für einen selbst interessiert. Genau das ist David passiert. In einer Jugendgruppe trifft er auf Sam, einen Austauschschüler aus den USA. Und prompt funkt es zwischen den beiden. Aber David ist noch ungeoutet und hat die Rechnung ohne seinen Bruder gemacht. Wie das ausgeht, erzählt der Film "Geliebter Sam", der auf Youtube zu sehen ist. Weiterlesen »

freiRAUM. Herne

Am Samstag, dem 22. April öffnet um 17.00 Uhr zum ersten Mal "freiRAUM. Herne" seine Pforten in der Jean-Vogel-Straße 17. Das neue Angebot ist eine Kooperation mit dem städtischen Spielezentrum in Herne. Weiterlesen »

Ich weiß was ich tu

Trans* Menschen werden immer sichtbarer, auch in der schwulen Szene. Welche Erfahrungen schwule trans* Männer dort machen und was sie und cis Schwule voneinander lernen können, zeigt ICH WEISS WAS ICH TU: Weiterlesen »
 

Mein inqueery