WGAY-Gesucht

Queer Folks, es gibt etwas Neues für uns im Internet: eine Online-Börse für Wohnungen und WG-Zimmer. Gibt es schon? Ja, sicher, aber noch nicht mit queerem Fokus. Den hat nur WGAY-Gesucht.de und wird damit zur wichtigen Adresse für alle, die buntes Zusammenleben suchen.

Als queere Person ist es oft mit Schwierigkeiten verbunden, eine Wohnung oder ein passendes WG-Zimmer zu finden. Beispielsweise wenn man auf homophobe Vermieter*innen trifft oder sich unsicher ist, ob und wann man sich der neuen WG gegenüber outet.
 
Für alle, die ein queer-freundliches Zuhause suchen oder anbieten, gibt es seit Juli 2017 die Online-Plattform WGAY-Gesucht. WGAY-Gesucht.de ist eine moderne Vernetzungsplattform für ein buntes Zusammenleben“, so die Gründerin Joana Weber. Zum einen wird dort die LGBTIQA-Community angesprochen. Die Website richtet sich aber ebenso an andere „tolerante, bunte, ausgefallene, besondere, offene und künstlerisch orientierte Menschen“, die sich in der Szene vernetzen möchten.
 
Die Idee dazu hatte die Marketingexpertin vor rund einem Jahr. Ziel ist es, „über die ganze LGBTQIA-Szene hinaus bekannt zu sein und gemeinsam mit anderen kreativen und toleranten Menschen eine neue, bunte Community aufzubauen.“ Die Inserate enthalten Angebote und Gesuche aus Deutschland und Österreich. Fündig wird man in den Rubriken „WG-Zimmer“, „Wohnung“, „Haus“ und „Couch“. Vom Schlafplatz beim nächsten Städtetrip bis zur WG-Familie fürs restliche Leben ist also alles dabei.
 
Darüber hinaus kann man auf der Seite auch von anstehenden Events erfahren und sich in einem Forum mit der Community austauschen. Ein Full-Service-Paket also, das in dieser Form in Deutschland einzigartig ist. Und: Die Nutzung der Plattform ist kostenlos. Klingt nach Spaß. Und sieht auch so aus: In dem Promotion-Video auf der Startseite ist auf jeden Fall Party angesagt.
 
Schnell vorbeischauen unter https://www.wgay-gesucht.de/
Bookmark and Share


 

Mein inqueery