Kerle.reisen baut sein Radtouren-Angebot aus

Zu den bestehenden Radreisen wie dem Klassiker Korfu nimmt Kerle.reisen weitere
Radreisen im Nah- und Fernbereich auf. Neben einem fachkundigen deutschsprachigen
Guide zeichnen sich die Radtouren von Kerle.reisen dadurch aus, dass den
Teilnehmern stets moderne, gut gewartete Fahrräder zur Verfügung gestellt werden
und bei den Rundreisen das Gepäck von Hotel zu Hotel transportiert wird.

RAD- & GENUSSREISE ENTLANG DER DONAU: Im August 2018 können interessierte
Gays einen der schönsten Radwege Europas erkunden. Bei der 8-tägigen Rundreise
radelt eine Gruppe von bis zu 12 Kerlen entlang der Donau von Passau bis Wien. Dabei
besteht ausreichend Zeit zum Genießen der Landschaft und dem einen oder anderen
Heurigenbesuch. Entspannung steht in Fokus dieser Reise. Die Route besteht
ausschließlich aus flachen Strecken. Zudem ist die Anmietung eines E-Bikes möglich.
https://www.kerle.reisen/gay-donau-fahrradreise

RAD- & ERLEBNISREISE NACH THAILAND: Thailand einmal intensiv erleben, abseits
der klassischen Touristenpfade, ist das Motto dieser neuen Radreise. Sie führt die
Kerle im Dezember 2018 in den exotischen Süden Thailands. Neben mehreren
Radtouren erwartet die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Aktivprogramm aus
Bootstouren, Baden, Schnorcheln und kulturellen Höhepunkten.
https://www.kerle.reisen/gayreise-thailand-gay-singlereise

MOUNTAINBIKE- & AKTIVREISE IM HARZ: Wer unweit von Zuhause für ein verlängertes Wochenende einmal richtiges Mountainbiken austesten möchte, für den bietet
Kerle.reisen jetzt für Juni 2018 ein Mountainbike-Camp im Harz an. Nach einer
professionellen Einweisung für das Fahren im Gelände nimmt der Trainer die
Teilnehmer mit in die freie Natur. Anschließend kann man sich im Wellnessbereich des
4-Sterne-Wohlfühlhotels belohnen.
https://www.kerle.reisen/gay-mountainbiken-im-harz

Über Kerle.reisen
Urlaub unter Gays in individuellen Kleingruppen mit ausgefallenen Reisezielen und
einem gelungenen Mix aus Bewegung, Natur, Kultur und Wellness – ein Urlaub, der
haften bleibt. Das ist das Konzept des Reisevermittlers Kerle.reisen. Bei allen Reisen ist neben dem Flug auch die Unterbringung im Einzelzimmer inklusive, um sich mal ausklinken zu können. Jede Reise wird begleitet durch einen deutschsprachigen Guide, der die Region wie seine Westentasche kennt und sich vor Ort um alles kümmert. Die Reiseziele und Unterkünfte sind mit Bedacht gewählt und stets gay-friendly.

Das Kerle.reisen Servicespektrum umfasst zudem maßgeschneiderte Angebote für
geschlossene Gruppen wie beispielsweise Freundeskreise oder Sportvereine. Nach
individuellen Vorstellungen wird ein passendes Angebot in Kooperation mit
Spezialanbietern ausgearbeitet.

Das Kerle.reisen Angebot wird in regelmäßigen Abständen um weitere ausgewählte
Reiseziele erweitert. Über den Newsletter können sich Gays stets über die neuen
Angebote informieren. Auch auf Facebook und Pinterest kann man Kerle.reisen folgen.

 

Mein inqueery