Ja! Ich will main CSD!

Noch ist nicht sicher, ob der CSD Frankfurt 2012 stattfinden wird. Wackelige Fiananzierung aus der berufsbedingte Umzug der bisherigen Orga-Frau Anika Pilger konfrontieren das Orga-Team immer wieder mit Problemen.

Mit einer Reihe von Aktionen im Rahmen von „Ja, ich will meinen CSD“ kann jeder das Frankfurter Communityfest unterstützen.

Am 3. Mai angelaufen ist die erste Aktion: Spenden per SMS!

Mit einer SMS an die Nummer „81190“ und dem Text „CSD5“ beziehungsweise „CSD2“ kann mit einer SMS Geld für den CSD gespendet werden – entweder 5 EUR („CSD5“) oder 2 EUR („CSD2“); von der jeweils gespendeten Summe gehen 17 Cent an Bearbeitungsgebühr ab (die reelle Spendensumme liegt also jeweils bei 4,83 EUR bzw. 1.83 EUR)

Checkt mehr Infos unter csd-frankfurt.de

Weitere Aktionen folgen

Ab Anfang Juni werden außerdem einen Soli-Armbändchen mit dem Slogan „Ja, ich will main CSD“ zum Verkauf stehen und von CSD-Teams in den Lokalen verkauft; 1 EUR  pro Bändchen fließen in die CSD-Kasse.
Die Bändchen kommen in sechs Farben - wer alle sammelt, hat den kompletten Regenbogen!
Auch die Szene-Wirte und Geschäftsleute in der Innenstadt können unterstützen und mit einem „Ja, ich will main CSD“-Aufkleber signalisieren, dass sie das Communityfest unterstützen.
Die Szene-Wirte werden außerdem den 6. Juni zum CSD-Solitag ausrufen; mit einem Euro symbolischen Eintrittsgelds wird so noch einmal Geld gesammelt.

Bookmark and Share
Das könnte dich auch interessieren