Reise
   8 Jahre
Foto: Pink Lake

Pink Lake ruft zum Wörthersee

Bei Pink Lake ist alles anders: Keine Menschenmassen auf Riesenpartys in Spanien oder Florida, sondern ein kleines Get-Together für Schwule, Lesben und ihre Freunde direkt am See. Zum fünften Mal findet Pink Lake statt und auch wenn jedes Jahr mehr Gäste kommen, so hat das Fest doch seinen Charakter bewahrt.

Seit vorigem Jahr findet das Festival in Velden am Wörthersee statt, und wer 2011 dabei war, kennt die besonders fein ausgesuchten Veranstaltungsorte: Die Trachtenparty am Donnerstagabend findet im Park der Villa Bulfon direkt am Seeufer statt. Am Freitagabend geht es auf zwei Schiffen auf den See hinaus zur Pink Boat Cruise. In der Mitte des Sees werden das Schiff mit der Partymusik und das Schiff mit der House-Musik miteinander vertäut, so dass man zwei Areas zur Verfügung hat. Die Samstagnacht schließlich bietet den größten Event, die Clubnight im Casino. Man darf gespannt sein, wer dabei auf der Bühne auftreten wird – gegenüber Oscar Loya im Vorjahr kann es nur besser werden…

Eine Änderung gibt es in diesem Jahr: Der Pago Beach Club, geöffnet täglich von 12-18 Uhr, ist umgezogen in den Park der Villa Bulfon. Damit sind alle Veranstaltungsorte noch näher beieinander. Angeboten werden hier Beach Games, Luftmatratzen-Wettschwimmen und andere Aktivitäten. Im Rahmenprogramm gibt es unter anderem eine Wanderung, eine Radtour und Schnuppersegeln.

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden