Gesellschaft
   10 Jahre
Foto: Lou Hernandez (U.S. Air Force)

Nicht im Sinne der Gründerväter

In einem Kommentar für das US-Nachrichtenportal WorldNetDaily kritisiert der Kult-Schauspieler Chuck Norris das aus seiner Sicht viel zu sehr von liberalen Denkweisen der Demokraten geprägte US-Schulsystem und mahnt an, auch konservative Werte im Unterricht einfließen zu lassen.

Einseitige Indoktrinierung?

Wohl nicht im Sinne von Thomas Jefferson (maßgeblicher Verfasser der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung aus dem Jahre 1776, Anm. d. Red.) und den anderen Gründervätern der USA sei das heutige Schulsystem, sagt der gerade 71 Jahre alt gewordene Ex-Actionheld. Die Erziehung sei von der "Indoktrinierung" nur einer Denkweise geprägt - der von Demokraten und einer als liberal zu verstehenden Mehrheit. Nicht mehr toleriert seien "Meinungen, die heute von den Eliten als falsch oder unmodern angesehen" würden.

In seiner Abhandlung lobt der Schauspieler etwa das Buch "Freefall of the American University". Autor Jim Nelson Black prangert hier das Drillen der Studenten hin zur "Geringschätzung Amerikas, zu freiem sexuellen Experimentieren" an, ebenso wie das Verteidigen von "Globalisierung", "Grünen Agenden", "Toleranz für alle" und auch "Homosexualität". Es sei kein Wunder, dass jährlich viele Schüler staatliche Schulen verließen, wenn "die Regierung und andere Vereinigungen weiterhin konservative Lehrpläne ablehnen" würden.

Christlich-konservativ

Der ehemalige TV-Star der Serie "Walker, Texas Ranger" wird der evangelikal geprägten christlichen Rechten der USA zugeschrieben und vertritt viele christliche Werte und konservative Sichtweisen. Als Anhänger des Kreationismus hält er etwa die wissenschaftliche Evolutionstheorie der Menschheit für grundlegend falsch und begreift die biblische Schöpfungsgeschichte als wortwörtlich korrekt. Stellt sich nur die Frage, ob ein 71-jähriger Ex-Schauspieler gleichzeitig auch ein Experte des modernen Bildungssystems ist ...

 


Dieses Bild basiert auf dem Bild Chuck Norris cropped aus der freien Mediendatenbank Wikimedia Commons und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist Lou Hernandez (U.S. Air Force)

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden