Reise
   4 Jahre
Foto: Hotels.com

Skivergnügen unterm Regenbogen

Schwul-lesbische Skiwochen werden immer beliebter und deshalb gibt es immer mehr davon. Das Hotelbuchungsportal Hotels.com gibt jetzt Tipps für die beste Unterkunft bei den wichtigsten Events.

Arosa Gay Ski Week: 10.-17. Januar 2016, Arosa, Schweiz

Arosa ist bekannt für seine Schwulenfreundlichkeit. Hier weht die Regenbogenfahne im Dorfzentrum ganzjährig. Bereits zum 12. Mal treffen sich lesbische und schwule Skibegeisterte im Januar in dem Graubündner Idyll. Aus über 30 Nationen reisen dann die Wintersportenthusiasten an. Viele von ihnen übernachten im Waldhotel National, das für seine LGBT-Freundlichkeit bekannt ist. Im Wintersportgebiet Arosa-Lenzerheide erstrecken sich 109 Pisten über 225 Kilometer. Sieben Tage lang wird allerfeinstes Sport- und Partyprogramm geboten: Von Pool-Party über Winter Ball bis hin zu Nachtrodeln und VIP-Skiausflügen finden Schneebegeisterter jeder Couleur hier alles, was das Herz begehrt.

Gay Ski Week: 17.-24. Januar 2016, Aspen, USA

Wen es diesen Winter eher in die Ferne zieht, der hat in Aspen sein Ziel gefunden. Der malerische Ort in den Rocky Mountains punktet mit knapp 300 Abfahrten auf bis zu 3.813 Höhenmetern. Während der Gay Ski Week erwartet die Gäste ein speziell auf das LGBT-Publikum zugeschnittenes Programm. Auf die Unterhaltung der weiblichen Gäste wird übrigens besonderer Wert gelegt. Neben Pool-Party, Disco Night und Pisten-Kostümwettbewerb für alle, werden geführte Touren, Cocktailabende, Abendessen und Après-Ski nur für Frauen angeboten. Und allen, denen der Sinn eher nach Kultur steht, bietet Aspen eine vielseitige Kunst- und Theaterszene. Wer sowohl Kunst als auch Skivergnügen erleben möchte, dem empfiehlt Hotels.com das Aspen Square Condominium Hotel im Herzen der Stadt.

Whistler Pride and Ski Festival: 23.-31. Januar 2016, Whistler, Kanada

Nur rund 100 Kilometer von Vancouver entfernt können Wintersportler das größte Skigebiet Kanadas erobern: Whistler Blackcomb. Die beiden namensgebenden Berge thronen über dem Ort und sind mit einer beeindruckenden Gondel zwischen den zwei Gipfeln direkt miteinander verbunden. Das Skigebiet erstreckt sich über 3.300 Hektar und bietet über 200 Pisten. Dank der Küstenlage schaut Frau Holle zuverlässig vorbei und liefert durchschnittlich elf Meter Schnee im Jahr. Zum Pride and Ski Festival werden 3.000 Gäste aus 26 Ländern erwartet. Auf insgesamt 65 Events werden Vielfalt und Gay Pride neun Tage und acht Nächte lang gefeiert. Und wer sich fast direkt von der Haustür zur Gipfelgondel transportieren lassen möchte, dem empfiehlt Hotels.com das Fairmont Chateau Whistler.

European Snow Pride: 12.-19. März 2016, Tignes, Frankreich

Zum vierten Mal findet im März die European Snow Pride im französischen Tignes statt. Acht Tage lang wird hier Schneevergnügen vom Feinsten geboten. Das Skigebiet L’Espace Killy verbindet Tignes und Val d’Isère und bietet mit über 300 Pistenkilometern auf bis zu 3.450 Metern Höhe garantierte Fahrfreude für Skifahrer und Snowboarder jeden Niveaus. Im Hotel Diva müssen die Gäste nicht mal im Schlaf auf das herrliche Alpenpanorama verzichten. Programmhighlights sind das Gay Film Festival, das einzige seiner Art, und die Gay Pride Parade, die 2016 zum zweiten Mal auf den Pisten Tignes ausgerichtet wird. Auch der Feierspaß kommt auf elf Après-Ski-Partys inklusive Live-DJs garantiert nicht zu kurz.

Gay Snow Happening: 2.-9. April 2016, Sölden, Österreich

Sölden steht synonym für Sportvergnügen und Hüttengaudi. Mit angeschnallten Ski gelangt man aus dem Ort direkt zum Gletscher auf 3.340 Meter Höhe. Die längste Abfahrt ist 15 Kilometer lang und führt mit einem Höhenunterschied von 1.900 Metern zurück ins Tal der Ötztaler Alpen. Programm wird allen Gästen dabei sogar noch auf den Pisten geboten: Beim Adrenalin-Cup können Skifahrer in zehn spannenden und abwechslungsreichen Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen. Ausgelassen gefeiert wird anschließend auf einem der zahlreichen Après-Ski-Happenings. Und wer es beschaulicher mag, der geht zum Mondscheinkegeln oder besucht den Fondue-Abend. Als Partnerhotel des Happenings empfiehlt Hotels.com den Bäckelar Wirt, unweit von Skigebiet und Stadtkern.

Alle empfohlenen Hotels und viele weitere Unterkünfte sind auf dem Hotelbuchungsportal Hotels.com verfügbar. Zum Skisaison-Special mit tollen Angeboten geht’s hier lang: https://de.hotels.com/Hotelangebote/deskiangebote/

Das könnte dich auch interessieren
 
Schön, dass Du hier bist
Bitte melde Dich an, um diese Funktion nutzen zu können!

Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied? Registrieren

Anmelden